Auf das Thema antworten  [ 2786 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140  Nächste
Der politische Thread 
Autor Nachricht

Registriert: Freitag 13. Januar 2017, 15:54
Beiträge: 649
Beitrag Re: Der politische Thread
Dein Kater war von mir auch nicht angesprochen. Mir geht es nur um das Bild von Muck.


Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:10
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Gegengerade hat geschrieben:
Dein Kater war von mir auch nicht angesprochen. Mir geht es nur um das Bild von Muck.

Was hast du mit bzw. gegen mein Bild?
Kennst du die Geschichte vom kleinen Muck?
Ich finde das Bild passt zu meinem Nick. Ganz neutral und unpolitisch.


Zuletzt geändert von Muck am Mittwoch 10. Oktober 2018, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.



Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:44
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Zitat:
Im Gegensatz zu dir, wähle ich weder die Einen noch die Anderen.

Woher weisst du was ich wähle? :lol:
Was wählst du?


Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:46
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Zitat:
Im Gegensatz zu dir hatten am 6. Spieltag 2.291 Kaufbeurer keine Mühe damit, auf "...rassistische, fremdenfeindliche oder rechtsradikale Einstellung hinweisende Kleidung" zu verzichten. Dass du es "eine riesen Sauerei" findest, nicht mit Hakenkreuzen, 88er-Nummern, SS-Runen und anderem Blödsinn ins Stadion zu kommen, sagt eine Menge über dich aus. Hausrecht des ESV Kaufbeuren (she. die Anmerkungen des 1897er) hin oder her.

Willst du etwa behaupten, dass jemand mit Hakenkreuzfahnen, 88er-Nummern, SS-Runen usw. in ein Eishockeystadion einläuft?
Das ist fast schon schitzophren. :lol:

Zitat:
Ich weiß ja, wie schwer es deutsche Arbeitnehmer vom Hochrhein haben, die in den angrenzenden schweizerischen Kantonen Argau und Zürich arbeiten. Kantone, in denen die SVP (die AfD der Schweiz) bei Wahlen stark vertreten ist und Rassisten, Nationalisten und Rechtskonservative wie Christoph Blocher oder Roger Köppel gottgleich verehrt werden (bei Köppel kommt kurioserweise noch dazu, dass er von einem fanatischen Deutschen-Hass zerfressen ist...). In diesem Klima ist es verständlich, dass SVP-Parolen gehörig abfärben. Ich weiß auch, dass jeder deutsche Arbeitnehmer, der andere Meinungen vertritt, es sehr schwer hat - ob bei Kollegen oder den kleinen Cheflis.
So dachte ich bisher. Das aber was du, muck, hier aktiv und freiwillig loslässt, geht weit über die SVP-Parolen hinaus. Dafür kann es kein Verständnis und keine Nachsicht geben. Denn das riecht gewaltig nach längst überwunden geglaubter, übelriechender und dunkler Brühe.

Du hast doch überhaupt keine Ahnung. :roll:


Mittwoch 10. Oktober 2018, 23:30
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Hexe hat geschrieben:
Mainzi hat geschrieben:
Hexe hat geschrieben:
Bei manchen Leute lohnt sich der Energieverbrauch einfach nicht, um eine Antwort zu geben.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Yep. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Dafür erlasse ich Dir ungefähr 100 Euro fürs Phrasenschwein. Ich bin Jurist, offiziell Volljurist, inoffiziell Voll... Aber ich fürchte trotzdem, die Kohle wäre ohnehin nicht durchsetzbar gewesen... :D
Gehört nicht wirklich in das Thema, aber ich bin Meenzer. Spaß wird überall hin übertragen.
Und jetzt wieder ernst, sorry Muck. Ich hab tatsächlich besseres zu tun. Da ich ja e Superhero bin, ooohm... Ich sag mal höflich gute Nacht.
Ich bleib dabei, so einen haben wir im Löwenforum nicht. Meinen nicht vorhandenen Hut ziehe ich vor den meisten in diesem Thema, die mir zeigen, dass die Freiburger Szene insgesamt sehr sympatisch ist. Und hoffentlich bleibt.
Walk on... :clap:

Danke Mainzi, Du bist so gütig.....das rettet mich vor der Hartzerei. :lol: ;)
Die "Freiburger Szene" hat sich immer erfolgreich gewehrt gegen die braune Soße. Aber bei jedem Generationenwechsel - also ca. alle 10 Jahre - stehen wieder solche Idioten auf, die nicht nur braun kacken, sondern auch ein braunes Hirn haben.....und leider sind oft noch nicht zu verschweigende Überbleibsel aus ewigen Zeiten dabei, die dann plötzlich wieder aus ihrem Hinterhalt auftauchen. Da heißt es nicht "Aufstehen, wenn ihr Wölfe seid", sondern "Aufstehen, wenn ihr gegen braune Soße seid".

Ihr belustigt mich. :lol:
Dabei bestätigt ihr, was gerade in Deuschland falsch läuft.
Alles was nicht in die linksgrüne Gutmenschen Meinung passt ist braune Sosse, Nazi, braunes Hirn, überbleibsel aus ewigen Zeiten. :roll:
Ihr werft denen die nicht eurer Meinung sind Hetze, Spaltung und Hass vor, dabei seid ihr die die Hetzen und Hassen.
Fasst euch mal an die eigene Nase, schaut mal in den Spiegel, wenn ihr das noch ertragen könnt.
Und setzt euch endlich mit den Problemen, Sorgen und unbequemen Themen auseinander. Schaut der Realität ins Auge.
Die Welt ändert sich. Selbst Brasilien ist nach rechts gerückt.
Schuld ist die falsche Politik der Regierenden.
Schauen wir was am Wochenende bei der Bayern Wahl raus kommt. ;)
p.s. ich bin zu 0% Nazi.


Mittwoch 10. Oktober 2018, 23:44
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 13:52
Beiträge: 879
Beitrag Re: Der politische Thread
Was, oh großer Meister, läuft denn falsch in Deutschland?
Schade, dass Brasilien es Atlantis nachgemacht hat, wär bestimmt mal ne Reise wert gewesen.

_________________
Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich. ( Erich Kästner)


Donnerstag 11. Oktober 2018, 06:17
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 15:39
Beiträge: 769
Wohnort: South Park
Beitrag Re: Der politische Thread
Muck hat geschrieben:
Zitat:
Im Gegensatz zu dir, wähle ich weder die Einen noch die Anderen.

Woher weisst du was ich wähle? :lol:
Was wählst du?


Lass mich mal raten. :roll:

_________________
www.amnesty.de


Donnerstag 11. Oktober 2018, 07:11
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 15:39
Beiträge: 769
Wohnort: South Park
Beitrag Re: Der politische Thread
[
Ihr belustigt mich. :lol:
Dabei bestätigt ihr, was gerade in Deuschland falsch läuft.
Alles was nicht in die linksgrüne Gutmenschen Meinung passt ist braune Sosse, Nazi, braunes Hirn, überbleibsel aus ewigen Zeiten. :roll:
Ihr werft denen die nicht eurer Meinung sind Hetze, Spaltung und Hass vor, dabei seid ihr die die Hetzen und Hassen.
Fasst euch mal an die eigene Nase, schaut mal in den Spiegel, wenn ihr das noch ertragen könnt.
Und setzt euch endlich mit den Problemen, Sorgen und unbequemen Themen auseinander. Schaut der Realität ins Auge.
Die Welt ändert sich. Selbst Brasilien ist nach rechts gerückt.
Schuld ist die falsche Politik der Regierenden.
Schauen wir was am Wochenende bei der Bayern Wahl raus kommt. ;)
p.s. ich bin zu 0% Nazi.[/quote]

Das nennt man dann, den Teufel mit dem Belsebub austreiben.

Warum wählst du dann eine nationalistisch, faschistische Partei.

_________________
www.amnesty.de


Donnerstag 11. Oktober 2018, 07:19
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. September 2012, 14:45
Beiträge: 3960
Wohnort: Das Tal der Vergangenheit
Beitrag Re: Der politische Thread
P.S. hat geschrieben:
Hexe hat geschrieben:
P.S. - ich weiß es gibt keine dummen Fragen - aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich weiß nicht, was Du wieder mit Deiner masochistischen Fragerei bezwecken willst? Draufhauen überlasse ich anderen :roll: :evil:


Hexe,

ich wohne auf dem Land. Hier wird noch derb gschwätzt. Auch unter Kommunalpolitikern der CDU. Da gibt es dann auch bei Diskussionen über Flüchtlinge Bemerkungen über die Neger... Einige CDU-Mitglieder können uff'm Dorf richtig rechts. Gewollt oder unabsichtlich? Keine Ahnung.

Die Landwirte hier haben's nicht so mit der EU. Wird wohl ein rechter Bauer sein? :lol:

Ich bestelle mir Zigeunerschnitzel in der Gaststätte, weil es nach wie vor auf der Speisekarte steht. Mohrenköpfe und Negerküsse kann ich im Schwarzwald noch ohne Risiko in der Konditorei bestellen.

Ein Dorf am Bodensee (Stadtteil von Radolfzell) führt immer noch eine Hindenburgstraße.

Deutet doch alles auf braune Soße hin? :lol: :lol:


Gehst du in den Germanenkrug?

https://www.youtube.com/watch?v=JIYhQZQBhn4

In welcher Konditorei kann man noch Mohren- bzw Negerküsse kaufen? Da kannst du mir gleich mal die Adresse geben daß würde mich doch sehr interessieren...


Hindenburg, einziges direkt vom deutschen Volk gewähltes Staatsoberhaupt. Die Auslandspresse begrüßte diese Wahl. Hindenburg hielt sich an die Weimarer Verfassung, wie an die Preussische Felddienstordnung und geriet durch seine Unterschrift unter den Young-Plan bei den rechtsradikalen Parteien in Ungnade. Seine Wiederwahl 1932 wurde von SPD, Zentrum und anderen gemäßigten Parteien unterstützt, um Hitler als Präsident zu verhindern...
Und hier ist Hindenburg der Namensgeber:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie ... amensgeber

_________________
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse


Donnerstag 11. Oktober 2018, 13:03
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. September 2017, 10:50
Beiträge: 614
Wohnort: Uff'm Dorf.
Beitrag Re: Der politische Thread
Trotzdem hat Hindenburg am 30. Januar 1933 Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt.

_________________
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
Leonardo da Vinci (1452-1519)


Donnerstag 11. Oktober 2018, 13:25
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. September 2012, 14:45
Beiträge: 3960
Wohnort: Das Tal der Vergangenheit
Beitrag Re: Der politische Thread
Ja, und jetzt das große ABER... Hindenburg hat sich lange gesträubt Hitler zum Reichskanzler zu ernennen. Franz von Papen und Kurt von Schleicher waren Hindenburg lieber, als Hitler.
Schleicher beabsichtigte in seinem sogenannten Querfront-Konzept, durch ein Bündnis von Reichswehr, berufsständischen Organisationen und der Arbeiterschaft quer zum Parteiensystem eine breite Basis in der Bevölkerung zu gewinnen. Doch durch die Weigerung der Gewerkschaften an einer Zusammenarbeit mit Reichswehrgeneral Schleicher war dessen ambitioniertes, aber weitgehend realitätsfernes Konzept bereits Anfang Januar 1933 gescheitert.
Der Schleicher-Vorgänger Papen führte mit Zustimmung Hindenburgs mehrere Sondierungsverhandlungen mit Hitler, um in die Regierung zurückzukehren. Sein Vorhaben, selbst das Amt des Reichskanzlers zu übernehmen, musste dabei durch den Führungsanspruch Hitlers zurückgestellt werden. Der Reichspräsident gab schließlich dem Drängen seiner Ratgeber aus Politik und Wirtschaft nach und stellte seine politischen und persönlichen Vorbehalte gegenüber Hitler hinten an. Insbesondere Papen überzeugte Hindenburg davon, dass ein von einer konservativen Kabinettsmehrheit "eingerahmter" und neutralisierter NSDAP-Führer als Träger der Regierungsgewalt eine nur geringe Gefahr bedeute. Die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler und die Vereidigung seines Kabinetts am 30. Januar 1933 erfolgten aufgrund eines Gerüchts über einen unmittelbar bevorstehenden Militärputsch in einer hektischen Atmosphäre. Angeblich plante Schleicher mit der Verhaftung Hindenburgs, die Ernennung Hitlers zum Reichskanzler zu verhindern. Damit zerstreuten sich beim Reichspräsidenten auch die letzten noch möglichen Bedenken gegenüber Hitlers Kanzlerschaft.

_________________
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse


Donnerstag 11. Oktober 2018, 20:38
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. September 2017, 10:50
Beiträge: 614
Wohnort: Uff'm Dorf.
Beitrag Re: Der politische Thread
Was folgte war das Ermächtigungsgesetz. Das Ende der Republik. Das Ende der Demokratie.

_________________
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
Leonardo da Vinci (1452-1519)


Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:09
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Zitat:
In welcher Konditorei kann man noch Mohren- bzw Negerküsse kaufen? Da kannst du mir gleich mal die Adresse geben daß würde mich doch sehr interessieren...

Sogar wohl die besten auf der Welt.
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/--Mohrenkopf--ist-doch-nicht-rassistisch--18038077


Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:22
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Das ist mal eine richtig schöne, grosse Grüne Luftpumpe.
Eigentlich zum Fremdschämen und auch noch gebürtig aus Freiburg. :o
Sie ist jung, sie ist weiblich, mehr hat sie wohl nicht zu bieten.
Wenn die Bayern die wählen sollten, tun sie mir jetzt schon leid. :lol: :lol: :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=yEpHLvLxwVw


Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:32
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 21:03
Beiträge: 796
Beitrag Re: Der politische Thread
Tank Dempsey hat geschrieben:
Was, oh großer Meister, läuft denn falsch in Deutschland?
Schade, dass Brasilien es Atlantis nachgemacht hat, wär bestimmt mal ne Reise wert gewesen.

Nichts, läuft alles top, voll knorke. :roll:


Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:37
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 13:52
Beiträge: 879
Beitrag Re: Der politische Thread
Dann nenn doch mal dein größtes Problem, nein erläutere es bitte, sonst kommt nur wieder das stumpfe "Merkel muss weg" oder wie kriminell Flüchtlinge sind.

_________________
Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich. ( Erich Kästner)


Freitag 12. Oktober 2018, 03:17
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. September 2017, 10:50
Beiträge: 614
Wohnort: Uff'm Dorf.
Beitrag Re: Der politische Thread
"Nichts ist beständiger als der Wandel."

Trifft aber nicht auf die Person Merkel zu. Vorteil oder Nachteil?

_________________
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
Leonardo da Vinci (1452-1519)


Freitag 12. Oktober 2018, 08:40
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. September 2017, 10:50
Beiträge: 614
Wohnort: Uff'm Dorf.
Beitrag Re: Der politische Thread
Neue Richtlinie
EU-Abgeordnete wollen Geschäftsmodell von Edeka und Rewe verbieten

Die Europäische Union will Bauern besser schützen. Dazu hat das EU-Parlament eine ganze Liste von Vorschlägen vorgelegt. Einer davon sorgt jedoch für große Unruhe im deutschen Lebensmitteleinzelhandel - denn es käme einem Verbot der Ketten gleich.

Gut gemeint ist nicht gut gemacht. Das muss jetzt auch das EU-Parlament erfahren. Mit einem Vorschlag zum Schutz der Bauern ist das Gremium übers Ziel hinaus geschossen. Denn in der Richtlinienvorlage findet sich auch ein Verbot zum Zusammenschluss von Groß- und Einzelhandel in Einkaufsgemeinschaften. Für die deutschen Supermarktketten Rewe und Edeka würde das das Ende bedeuten. Auch viele genossenschaftlich organisierten Bäckereien könnten von dem Verbot betroffen sein.

Link: https://www.focus.de/finanzen/news/neue ... 47903.html

Ich weiß, warum ich Contra EU eingestellt bin.

_________________
Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück.
Leonardo da Vinci (1452-1519)


Freitag 12. Oktober 2018, 11:45
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. September 2012, 14:45
Beiträge: 3960
Wohnort: Das Tal der Vergangenheit
Beitrag Re: Der politische Thread
P.S. hat geschrieben:
"Nichts ist beständiger als der Wandel."

Trifft aber nicht auf die Person Merkel zu. Vorteil oder Nachteil?

Auf die Person vielleicht nicht, das war schon Kohls Problem, dieses hatten u. a. ja auch Biedenkopf in Sachsen und die CDU im Südwesten oder der alte Adenauer... irgendwann war da in den Köpfen: Nur ich kann es... Aber dann kamen Wahlen und jemand anders hat dann weiter gemacht.

_________________
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse


Freitag 12. Oktober 2018, 18:54
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. September 2012, 14:45
Beiträge: 3960
Wohnort: Das Tal der Vergangenheit
Beitrag Re: Der politische Thread
Muck hat geschrieben:
Zitat:
In welcher Konditorei kann man noch Mohren- bzw Negerküsse kaufen? Da kannst du mir gleich mal die Adresse geben daß würde mich doch sehr interessieren...

Sogar wohl die besten auf der Welt.
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/--Mohrenkopf--ist-doch-nicht-rassistisch--18038077

Mir gings um die Konditorei, welche P.S besucht. Bei Herrn Dubler habe ich es gewusst, auch weil er als einer der ersten Unternehmer Fair-Trade für sein Unternehmen einführte, als noch keiner wußte was das ist und er sich auch dem Nullwachstum verschrieben hat.

_________________
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse


Freitag 12. Oktober 2018, 19:06
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 2786 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 134, 135, 136, 137, 138, 139, 140  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Impressum ]

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de