Auf das Thema antworten  [ 1420 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71
Neubau - Was, wo, wer 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 16:34
Beiträge: 3997
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Habe es mal getwittert , hinaus in die weite Welt ;)

Es geht voran ....

_________________
unvergessen


Freitag 23. März 2018, 15:25
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 09:45
Beiträge: 5028
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Mal mit den FW kurzschliesen.....


Freitag 23. März 2018, 16:54
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 16:34
Beiträge: 3997
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Sauerländer311 hat geschrieben:
Hier die Anfrage der CDU:

Neue Eissporthalle h i e r : Anfrage nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

das Projektgebiet des städtebaulichen Rahmenkonzepts Mooswald wurde auf Antrag aller Fraktionen um das Areal „Eisstadion-Gelände“ erweitert. Unter Einbezug der umgebenden Fläche schlummert hier ein großes Gebiet mit hohem Entwicklungspotential.

Das heutige Eisstadion hat seine besten Zeiten lange schon hinter sich gebracht. Der Eissport erfährt im Gegenzug dazu eine immer größere Beliebtheit, der Publikumslauf ist stets sehr gut besucht.

Die Bestandsgarantie des Stadions läuft im Jahr 2024 aus. Nun läuft uns die Zeit davon. Wenn der Eissportbetrieb in Freiburg erhalten bleiben soll, müssen wir uns zeitnah nicht nur mit möglichen Standortalternativen beschäftigen, sondern auch in die Phase von Planung und Umsetzung übergehen. Im Jahr 2013 hat der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss gefasst, ein neues Stadion zu bauen, und die Verwaltung beauftragt, einen endgültigen Standort, ein Raum- und Flächenkonzept mit einer vorläufigen Kostenschätzung sowie einen Finanzierungsvorschlag vorzulegen.

Der heute favorisierte Standort für eine neue Eissporthalle ist die Neue Messe. Hier böte sich Platz für eine Eishalle als Multifunktionshalle (Erweiterung der Messefläche) sowie für eine zweite Eisfläche für Publikumslauf und Jugend-/Trainingsbetrieb. Die Anbindung an den ÖPNV und auch ausreichend Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Derzeit steht dort das Wohnheim St. Christoph, das sicher bei einer Erweiterung aufgelöst werden müsste.

Wir bitten Sie daher um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Bis wann legt die Stadtverwaltung dem Gemeinderat – gemäß dem Beschluss vom Januar 2013 – einen endgültigen Standort, ein Raum- und Flächenkonzept mit einer vorläufigen Kostenschätzung sowie einen Finanzierungsvorschlag vor?

2. Welchen Zeitplan verfolgt die Stadtverwaltung bezüglich des neuen Eisstadions? Wann müssten welche Schritte beschlossen werden, um einen reibungslosen Betriebsübergang von der alten Halle zur neuen zu garantieren?

3. Wie bewertet die Stadtverwaltung den Standort Messe für eine neue Eishalle? Welche Vorteile birgt dieser Standort, welche Probleme müssten gelöst werden?

4. Mit welchen Einnahmen wäre durch den Verkauf des jetzigen Grundstücks der Eishalle zu rechnen?

5. Welche zusätzlichen kommerziellen Nutzungen ließen sich bei einem Neubau der Eishalle integrieren? Wäre hierdurch eine Deckung der Betriebskosten möglich?

6. Welche Pläne verfolgt die Stadtverwaltung für die Zukunft des Wohnheims St. Christoph und mit welchem Zeitplan?

Für die zeitnahe Beantwortung bedanken wir uns vorab.

Sollten einige der Fragen eine längere Zeit zur Beantwortung benötigen, bitten wir um jeweils separate Antwort und Zusendung.


Mit freundlichen Grüßen

Wendelin Graf von Kageneck Fraktionsvorsitzender,
Berthold Bock Sportpolitischer Sprecher,
Carolin Jenkner Patenstadträtin Brühl-Beurbarung ,
Udo Harter Patenstadtrat Mooswald,
Dr. Sylvie Nantcha Patenstadträtin Mooswald


Gerade ist folgende Antwort eingegangen:

Einzelanfrage nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen - Neue Eissporthalle

Sehr geehrter Herr Stadtrat Graf von Kageneck, sehr geehrte Stadträtinnen und Stadträte,

Ihre Anfrage vom 31.01.2018 an Herrn Oberbürgermeister Dr. Salomon habe ich zur zuständigen Prüfung und Beantwortung erhalten. Darin verweisen Sie auf die auslaufende Betriebserlaubnis für die jetzige Halle im Jahr 2024, den im Jahr 2013 gefassten Grundsatzbeschluss zum Neubau einer Eishalle und den Standort Neue Messe für einen möglichen Neubau und bitten um Informationen zum Fortgang.

Anhand der mir vorliegenden Informationen kann ich Ihre konkreten Fragen zusammenfassend wie folgt beantworten:

Eine Standortentscheidung für den potenziellen Neubau einer Eissporthalle sollte zeitnah in die Diskussion um die Zukunft der Sportachse-Ost eingebunden werden. Dies deshalb, weil auch die jetzige Spielstätte des SC Freiburg e. V. an der Schwarzwaldstraße als Nachfolgenutzung für eine Eissporthalle mit in der Diskussion ist. Das Bürgermeisteramt hat in der Sitzung des Gemeinderates vom 30.01.2018 zugesagt, das Thema „Zukunft der Sportachse-Ost“ nach der Sommerpause auf die Tagesordnung des Gemeinderates zu nehmen. Diese Festlegung auf einen Standort ist im ersten Schritt notwendig, weil abhängig von den räumlichen Gegebenheiten ein Raum- und Flächenkonzept sowie eine vorläufige Kostenschätzung darauf aufbauen und sich die Möglichkeiten einer kommerziellen Nutzung einer Eissporthalle ableiten lassen.

Eine solche finale Standortentscheidung ist im Weiteren auch deshalb erforderlich, weil sich daraus auch die standortbezogenen Handlungsbedarfe einschließlich möglicher planungsrechtlicher Verfahren ergeben. Diese haben auf einen Zeitplan für die weitere Umsetzung unmittelbaren Einfluss. Insoweit sind die notwendigen Schritte in zeitlicher Hinsicht derzeit nicht verlässlich zu prognostizieren.

Der von Ihnen, unabhängig von der noch ausstehenden Standortfestlegung, konkret genannte Standort „Messe“ wäre aufgrund der guten ÖPNV-Anbindung, dem bereits vorhandenen Angebot an Parkplätzen und den möglichen Synergien mit der Messe grundsätzlich eine Option. Er wird aber ggf. nur bei einer Verlagerung des Wohnheimes „St. Christoph“ (rd. 230 Plätze) realisierbar sein, da der für die Wohnversorgung zuständige Fachbereich davon ausgeht, dass mittelfristig die aktuellen Kapazitäten in den Wohnheimen, also auch die des Standortes St. Christoph, auch weiterhin für den laufenden Betrieb erforderlich sein werden. Am Standort Messe wären im Weiteren auch die Auswirkungen auf die mit angrenzenden Planverfahren verfolgten Nutzungsziele zu bewerten.

Mit Blick auf die aktuelle Entscheidungslage bitte ich auch um Verständnis, dass derzeit auch keine Aussage zu möglichen Vermarktungserlösen des jetzigen Eishallenstandortes an der Ensisheimer Straße getroffen werden kann. Dabei ist aber zu beachten, dass sich die Grundstücke der jetzigen Eissporthalle nicht im Eigentum der Stadt Freiburg i. Br., sondern der Heiliggeistspitalstiftung (Stiftungsverwaltung) befinden und deshalb Ertragsmöglichkeiten ganz wesentlich von der Überarbeitung bzw. Weiterführung des städtebaulichen Entwicklungskonzepts für das Areal, das auch die umgebenden öffentlichen Parkierungsflächen für eine mögliche künftige Bebauung mit einbezieht, abhängen werden.

Die übrigen im Gemeinderat vertretenen Fraktionen, Fraktionsgemeinschaften sowie Gruppierung erhalten Nachricht von diesem Schreiben.

Mit freundlichen Grüßen


2. Nachricht hiervon - per E-Mail als pdf-Dokument -

a. den Vorsitzenden der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen, Fraktionsgemeinschaften und Gruppierung b. den Geschäftsstellen der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen, Fraktionsgemeinschaften und Gruppierung

jeweils mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Anlage


gez. Neideck Erster Bürgermeister

_________________
unvergessen


Montag 26. März 2018, 15:44
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 09:45
Beiträge: 5028
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Verdammt....Sauerländer war Schneller

http://www.cdu-fraktion-freiburg.de/201 ... porthalle/


Montag 26. März 2018, 16:18
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 8. September 2017, 10:50
Beiträge: 502
Wohnort: Uff'm Dorf.
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Die Antwort hört sich für mich nichtssagend, ausweichend, um den heißen Brei herumredend und auf die lange Bank schiebend an. Politikergeschwätz - sonst nichts.

_________________
"Die Menschen sind wesentlich böse, wesentlich unglücklich, wesentlich dumm." (Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860)


Zuletzt geändert von P.S. am Montag 26. März 2018, 16:26, insgesamt 1-mal geändert.



Montag 26. März 2018, 16:24
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 09:45
Beiträge: 5028
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Auf ein Umzug in Osten könnte ich Verzichten. :?

...nach der Sommerpause eine Standortdebatte/Entscheidung auf die Tagesordnung....

ist doch nicht Nichtssagen.
Immerhin die Erkenntnis das irgendwo mal ein Anfang gemacht werden muß.
Mit dem Standort steht und fällt alles weitere....der muß klar sein bzw. am Anfang stehen.


Montag 26. März 2018, 16:25
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 16:34
Beiträge: 3997
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
http://www.spd-fraktion-freiburg.de/akt ... kunft.html

Zitat:
Und: Wir fordern weiterhin Ersatz für die marode Eishalle im Stadtteil Mooswald. Nicht in erster Linie für die Profis vom EHC, sondern für all die kleinen Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer, für die Jugendspielerinnen und Jugendspieler und natürlich für den Publikumslauf – das alles ist Breitensport!

_________________
unvergessen


Montag 26. März 2018, 16:47
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 16:34
Beiträge: 3997
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Zum 4. mal eine Email an die Grünen geschrieben. Nicht das die mich vergessen. :mrgreen:

_________________
unvergessen


Montag 26. März 2018, 17:01
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2012, 18:53
Beiträge: 1077
Wohnort: Möslestadion
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
martin horn war am samstag im dietenbach.
der zeigt sich wenigstens bei den lokalen sportvereinen neben dem sc. im gegensatz zu dem anderen, dieter merkel-kohl.
äh nein salomon heißt er ja.
wie konnte es jetzt nur zu dieser namensverwechslung kommen...? :)

_________________
I'm a very stable genius.
1:0 Götze 113.
I can't breathe.
Die beste und sicherste Tarnung ist die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand. (Max Frisch)


Dienstag 27. März 2018, 05:25
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Freitag 28. September 2012, 13:16
Beiträge: 163
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Du meinst wohl "Louis quartorze" (Le Gemeinderat c'est moi). 8-)

_________________
"We have a Good Goal!"


Dienstag 27. März 2018, 10:30
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. September 2012, 16:34
Beiträge: 3997
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Es geschehen noch Zeichen und Wunder:

Sehr geehrter Herr XXXXX,

bitte entschuldigen, dass sie bislang keine Antwort bekommen haben. Unsere Geschäftsstelle hat ihre Anfrage an unsere Sportpolitiker geschickt und da ist sie wohl leider liegen geblieben. Bezüglich der Eishalle hat die CDU-Fraktion im Januar eine Anfrage gestellt, deren Beantwortung gestern eingetroffen ist. Beides finden Sie in der Anlage. Daraus geht hervor, dass die Stadtverwaltung nach der Sommerpause eine Standortentscheidung anstrebt.

Die Probleme der bisherigen Eishalle sind mir - auch durch gelegentliche Besuche des EHC - wohlbekannt. Bei einer Verlegung sollte aus meiner Sicht daher eine zweite Eisfläche berücksichtigt werden, um die nötigen Kapazitäten für Freizeitsport und Jugendarbeit zu haben.

Eine zügige Realisierung einer neuen Halle wird im wesentlichen von den Rahmenbedingungen der nächsten Haushalte abhängen oder davon, dass man ein Finanzierungsmodell ausserhalb des Haushaltes findet. Wie Sie sicherlich wissen, sind die Spielräume im Städtischen Haushalt selbst aufgrund zahlreicher anderer Projekte, insbesondere der Schulsanierungsmassnahmen bzw. Neubaumaßnahmen im Bildungsbereich leider beschränkt.

Ich hoffe Ihre Frage, wie es weitergeht, beantwortet zu haben, falls Sie Nachfragen haben, können sie sich gerne melden!

Herzlich,

Timothy Simms
Fraktionsgeschäftsführer und Stadtrat Bündnis 90/Die Grünen im Freiburger Stadtrat
tim.simms@gruene-freiburg.de

_________________
unvergessen


Dienstag 27. März 2018, 15:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Freitag 28. September 2012, 13:16
Beiträge: 163
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Wenigstens eine Antwort.

Aber - mit Verlaub - diese Antwort ist eine Frechheit und per Politikersprech indirekt eine Absage. Die "beschränkten Spielräume im Städtischen Haushalt" und die eigentlich dringenden "Schulsanierungsmassnahmen bzw. Neubaumaßnahmen im Bildungsbereich" haben diese Fraktion in den letzten Jahren nicht davon abgehalten, sündhaft teure und teilweise völlig überzogene Kulturprojekte für eine Minderheit zu ermöglichen. Unter anderem auch dadurch sind die Spielräume im städtischen Haushalt beschränkt.

Lieber Herr Simms!
Es reicht! Nun sind andere dran!

_________________
"We have a Good Goal!"


Dienstag 27. März 2018, 16:36
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. September 2012, 14:45
Beiträge: 3586
Wohnort: Das Tal der Vergangenheit
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Nichts wird geschehen... Oder, wenn etwas gebaut wird, dann so, daß eine zukunftsfähige Lösung nicht umgesetzt wird... Klein und billig, wenn überhaupt.

_________________
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse


Mittwoch 28. März 2018, 08:40
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 23. Dezember 2014, 19:25
Beiträge: 21
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Sauerländer311 hat geschrieben:
Sauerländer311 hat geschrieben:
Hier die Anfrage der CDU:

...dass sich die Grundstücke der jetzigen Eissporthalle nicht im Eigentum der Stadt Freiburg i. Br., sondern der Heiliggeistspitalstiftung (Stiftungsverwaltung) befinden...


Verstehe ich das richtig?
Das Grundstück auf dem die FSH steht, gehört der Kirche?

_________________
Danke Papa, dass ich kein Fuchs geworden bin!!!


Mittwoch 28. März 2018, 19:43
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Sonntag 30. September 2012, 10:30
Beiträge: 137
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Das Stadion steht wohl auf Städtischem Grund, der Parkplatzbereich gehört der Stiftung.


Mittwoch 28. März 2018, 19:52
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 4. Juni 2013, 13:08
Beiträge: 83
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Letzte Frage bzw Antwort.

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/ ... /image.jpg

https://www.ob-wahl-freiburg.de/2018/ma ... dat-o-mat/

https://oberbuergermeisterin-stein.de/s ... tein_0.pdf


Donnerstag 29. März 2018, 15:17
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 09:45
Beiträge: 5028
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Taubenzüchter...dachte Stadion/Vip Parkplatz = Stiftung und die öffentlichen Parkplätze der Stadt....


Sonntag 1. April 2018, 18:35
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Sonntag 30. September 2012, 10:30
Beiträge: 137
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Kann auch sein.

Auf jeden Fall sind mind. 2 im Spiel bei den Besitzverhältnissen was die geplante Wohnbebauung angeht.


Montag 2. April 2018, 09:55
Profil Private Nachricht senden

Registriert: Dienstag 25. September 2012, 09:45
Beiträge: 5028
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
Ich Zitiere mal das Amtsblatt vom 13.04....(Bericht zur Amtseinführung von Breiter)


....Als „Glück
des Tüchtigen“ bezeichnete
Salomon die Verwirklichung
dieses Lebenstraums – und gab
dem neuen Kollegen gleich
noch eine Hausaufgabe mit
auf den Weg. Bis 2024, wenn
die Betriebserlaubnis der alten
Eishalle endet, solle er eine
Lösung für eine neue Halle
finden. „Es fehlen nur noch
Standort und Finanzierung.“
Der neue Finanzbürgermeis-
ter dankte für die freundliche
Aufnahme in Freiburg. ......


Ist jetzt nur die Frage ob Salomon 2024 die mögliche Lösung oder das Endergebnis will :?


Freitag 13. April 2018, 03:25
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2012, 18:53
Beiträge: 1077
Wohnort: Möslestadion
Beitrag Re: Neubau - Was, wo, wer
eindeutiger geht es nicht: bis zum ende der betriebserlaubnis soll die lösung (nicht die halle) gefunden werden. heißt aus dem politikerdeutsch übersetzt, dass die lösung zum zeitpunkt des endes der betriebserlaubnis diejenige, einzig mögliche, lösung ist, dass es keine neue halle geben kann, da in wenigen monaten in 2024 keine neue gebaut werden kann... :)

_________________
I'm a very stable genius.
1:0 Götze 113.
I can't breathe.
Die beste und sicherste Tarnung ist die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand. (Max Frisch)


Freitag 13. April 2018, 04:39
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1420 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Impressum ]

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de