Seite 5 von 84
#61 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 28.01.2013 12:42

avatar

Naja, mir gings im heutigen Kommentar der BZ auf den Verweis der Nachwuchsarbeit.... was sich der SC darauf eingebildet hat und dann doch nicht den jungen Spielern die Chance gab... gerade die waren es, die letztendlich den Verein retteten.

Die Zuschauerzahl.... was wohl ist, wenn mal der Prachtbau steht, mit seinen anvisierten 35000 samt Logen... und es ist dann kalt???

#62 RE: SC Freiburg, vor... von Klapper 28.01.2013 13:04

Dann wirds vom Gegner und den Preisen Abhängen....Bayern, BVB, Schalke werden ausverkauft sein...gegen Stuttgart, HSV und noch zwei drei andere (wenns vom Termin und Wetter passt) werden 30000 kommen und beim Rest werden halt 20-30000 im Stadion sein.....mit bisserl vernünftigen Angeboten wird man aber wieder deutlich mehr Dauerkarten Verkaufen weil dort zählt auch "wie komm ich zum Stadion und wieder weg".

#63 RE: SC Freiburg, vor... von Roughcut 28.01.2013 19:16

Zitat
was sich der SC darauf eingebildet hat und dann doch nicht den jungen Spielern die Chance gab... gerade die waren es, die letztendlich den Verein retteten.



Sie hatten keine Chance und dann retteten sie doch den Verein? Komme da nicht ganz mit.

Zitat
Der SC Freiburg hatte schon immer, die höchsten Einahmen auf die Stadiongröße im Verhältnis zum Zuschauer... da gibts nichts zu rütteln. Auch die 40 (und mehr) ausverkauften Heimspiele in Folge usw...



Bedeutet also die höchsten Eintrittspreise im Schnitt? (Zum dem Fakt: http://de.statista.com/statistik/daten/s...esliga-vereine/) Oder welche Einnahmen meinst du? Die höchsten Werbeeinnahmen? Gönner? Sponsoren? Übervorteilung bei den TV Geldern? *rüttel* Und was soll das Argument mit den ausverkauften Heimspielen aussagen? Bei ca 15.000 Fassungsvermögen und einer Euphorie weil etwas völlig neues über Südbaden hergefallen ist?

Zitat
Genau was Hoffenheim gemacht hat, hat der SC doch auch im kleineren Stil praktiziert.



Sorry, aber jetzt wird es ein wenig albern oder habe ich übersehen, daß Stocker damals seine Beamtenkasse geplündert hat, um mit teuren Spielen der Erstaufstieg zu erzwingen? Versucht Keller gerade den Schwarzen Adler zu verkaufen um dem Verein ein Stadion in die Peripehrie zu kloppen? (Ok jetzt bin ich albern) Verstehe nicht ganz welche Fakten sich dahinter verbergen sollen. Und ich denke der Vergleich mit Hoffenheim ist doch stark erklärungsbedürftig.

Zitat
Auch unter Finke wurde der Weg der Feigheit eingeschlagen, siehe Suttter, Sternkopf, Frey...



Dass diese Aktion den Bach runter ging, ist ein Fakt, richtig. Der Fehler wurde einmal gemacht und dann nie wieder. (Und jetzt bitte nicht mit Dembele und seinen 2 Mio Ablöse kommen) Ist übrigens aus schon wieder 16 Jahre her. Jesses wie die Zeit vergeht...

Zitat
Von der Fußballschule kam fast nichts mehr nach Aogo, Baumann und der Typ der jetzt bei Bayer kickt... stattdessen holt man Typen wie Hinkel!!! Santini!!! Ferati...



Über die Fußballschule haben wir schon im alten Forum diskutiert. Das will ich nicht wieder aufwärmen. Hinkel kostete so gut wie nichts und war sicher eine gute Leitfigur für die jüngeren. Und was genau genau gibt es an Santini und Ferati auszusetzen? Dass sie satte Spieler waren die ein Schweinegeld kosteten? Oder wusstest du schon vorher dass die "nichts taugen"?

Man kann leicht das Gefühl bekommen, du betrachtest den SC als deine kleine Schwester, die permanent von allen gemocht wird, weil sie bessere Noten als du aus der Schule heimbringt, und du mit aller Kraft versuchst in ihrem Müll zu wühlen, um etwas gegen sie in Stellung zu bringen (Bart Simpson Syndrom)

Kein Mensch behauptet doch der SC hat keine Fehler gemacht. FAKT ist jedoch, daß er seit knapp 2 Jahrzehnten als mittelmäßiger Zweitligist i.d.R. über seinen Verhältnissen spielt und mit einem der niedrigsten Etats sich im Haifischbecken der ersten Liga oder im Topfeld der zweiten Liga hält. Mainz hat so langsam den gleichen Respekt verdient, sonst sehe ich aber kaum einen deutschen Proficlub dem ähnliches über so einen Zeitraum gelang und immer noch gelingt. Gut, Stocker hatte halt damals mit Finke 6 richtige im Lotto, sonst wäre der Verein jetzt wahrscheinleich in der 3. Liga.

#64 RE: SC Freiburg, vor... von Muck 28.01.2013 19:38

avatar

Also der Tatoo ist schon schwer Anti SC, warum auch immer.

Gerade der aktuelle SC ist vorbildlich, was das einbinden junger Spieler aus der Fussballschule angeht.
6 Spieler gehoeren zum Stamm und neue drängen sich wieder auf.
Überhaupt keinen Vergleich zu Hoffenheim.

Es geht natürlich auch nie ohne gestandene Spieler von extern.
Durch den Cisse Verkauf hat man auch noch was in der Kriegskasse, wo man auch mal
was einsetzen koennte wenn Not am Mann wäre.

#65 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 28.01.2013 20:12

avatar

Roughcut, wann wurden die jungen Spieler gebracht? Als mit Streich der Nachwuchscouch aufstieg und der an seine Ausbildung glaubte... vorher wurde noch die wahnsinns Verpflichtungsorgie unter Sorg gestartet.
Alles schon vergessen, ist doch erst ein Jahr her? Oder denkt der SC Fan nicht so weit zurück??????
Jetzt, Muck und vorher? Vorher wurde sozusagen Moneyball gespielt. Wie es Billy Beane schon jahrelang betrieb (gut andere Sportart, anderes Land, anderes Kontinent). Spieler die aussortiert, ohne Ablöse billig, vorerst gescheitert, mit ihren Clubs abgestiegen, auf dem Abstellgleis oder sonstwie nicht mehr zum Zuge kamen wurden geholt.
Zur Wiederholung: Erst mit Streich, kam die Fußballschule wieder zur Geltung.
Es ging nicht um den Einkauf in die Liga wie es Hoffenheim betrieb. Mir gings darum aufzuzeigen, daß über einen langen Zeitraum eben nicht die Masse Nachwuchsspieler zum Zuge kamen, so wie es jetzt praktiziert wird.

#66 RE: SC Freiburg, vor... von 1897er 29.01.2013 05:56

avatar

zum glück wurde sorg noch gerade rechtzeitig ent-sorg-t...
es soll sogar leute gegeben haben, die vor antritt sorg bereits geäußert haben, dass er es nicht kann...
ach ja, die gleichen übrigens, die letzte saison vor beginn der rr über streich geschrieben haben, dass er es packen wird...

aber lasst mal die opis schwätzen...

#67 RE: SC Freiburg, vor... von Muck 31.01.2013 22:45

avatar

Ruck Zuck gabs nochmal einen neuen.
Guter Mann.

#68 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 01.02.2013 20:22

avatar

Zitat von Muck
Ruck Zuck gabs nochmal einen neuen.
Guter Mann.


Haste bei Hinkel auch geschrieben...

#69 RE: SC Freiburg, vor... von Muck 01.02.2013 22:01

avatar

Jo,, kann sie.
Wobei bei Zuck die Hoffnungen leicht grösser Sind.

Laut Kunz hats sich finanziell rentiert.
Hätte ich auch gesagt, wenn ich so wie die eingekauft hätte.
Ist den pfälzern eigentlich ein goldesel zugelaufen?
Letzte saison haben die sich zum Abstieg gespart und jetzt schmeissen sie die kohle aus dem fenster.

P.s. der sc leiht ferati nach Winterthur und Dembele nach China aus.

#70 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 02.02.2013 18:16

avatar

Wow, was ist denn daheute passiert? Hoffenheim hat seit was weiß ich wie langer Zeit ein Spiel gedreht... trotz schwachem Torwart...

#71 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 10.02.2013 16:40

avatar

Heute große Chance big points zu landen und sich weiter im Europaleage-Dinges festzusetzen... alle anderen haben ja gepatzt.... Düsseldorf sollte nicht als die große Hürde angesehen werden....

#72 RE: SC Freiburg, vor... von elduderino 10.02.2013 19:33

avatar

Schwein gehabt...

#73 RE: SC Freiburg, vor... von Klapper 10.02.2013 20:07

Tatoo hats wieder auf den Punkt gebracht.....Souveränes und Verdientes 1:0....3 Punkte....Euroleaguekurs...

#74 RE: SC Freiburg, vor... von Muck 11.02.2013 00:27

avatar

Absolut, voll im Plan.
Auch wenn sie es heute spannend gemacht haben, wars voellig verdient.
Weiter so, gelle Tatoo

#75 RE: SC Freiburg, vor... von Tatoocheck 11.02.2013 05:09

avatar

Muck, alles andere wäre doch enttäuschend gewesen...
Passend dazu der Song eines anderen mal unabsteigbaren Vereins: Wir steigen auf, wir steigen ab und zwischendurch Uefa-Cup....
Alles im Soll, das steigert die Quote für die kommende Saison....

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz