Seite 27 von 42
#391 RE: Geschichten unserer Zeit von 1897er 17.07.2020 05:23

avatar

der 33-jährige ringer war sicher auch risikopatient, der es sowieso nicht bis weihnachten geschafft hätte. so wie der 30-jährige texaner, der meinte, an einer corona-party (gastgeber positiv) teilnehmen zu müssen, um zu beweisen, wie harmlos der kleine schnupfen ist...
arizona meldet all-time-record an auslastung von beatmungsgeräten.
halleluja.

#392 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 18.07.2020 04:49

avatar

Einer der besten Ultra-Läufer, Tommy Rivs, liegt gerade mit COVID 19 auf Intensiv... bestimmt Risikogruppe, nicht wahr, Klapper?

#393 RE: Geschichten unserer Zeit von 1897er 19.07.2020 16:26

avatar

heiß heute...

Zitat
Im Streit um ein angeblich falsch geparktes Auto sind zwei Männer in Ostfildern (Kreis Esslingen) mit Fäusten, einem Ziegelstein und einer Kettensäge aufeinander losgegangen.
Ein 31-Jähriger parkte am Samstag vor einem Haus, um ein Kind aussteigen zu lassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Aufforderung von zwei Anwohnern, das Auto wegzufahren, ignorierte er. Es kam zum Streit zwischen dem Autofahrer und einem 46 Jahre alten Anwohner. Die beiden Männer schlugen sich mit Fäusten, der 46-Jährige zertrümmerte mit einem Ziegelstein beide Seitenscheiben des Autos. Der 31-Jährige holte eine Kettensäge aus dem Auto und bedrohte die beiden Anwohner.
Die Polizei beendete die Auseinandersetzung. Die Kontrahenten wurden durch die Faustschläge leicht verletzt. Gegen beide Männer werde nun ermittelt, hieß es.


quelle: swp.de

#394 RE: Geschichten unserer Zeit von Klapper 19.07.2020 23:25

https://www.badische-zeitung.de/corona-u...h-zu-den-folges

#395 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 20.07.2020 00:32

avatar

Und Klapper? Hätten wir den amerikanischen Weg einschlagen sollen? Oder den britischen?
Unsere Wirtschaft wäre auch so gedrosselt worden, da die ganzen Lieferketten zusammenbrachen.

#396 RE: Geschichten unserer Zeit von Tank Dempsey 20.07.2020 01:27

Mal ein Blick in die Vergangenheit: 76 Jahre Legendenbildung.

#397 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 20.07.2020 03:00

avatar

Ja, als ob bei erfolgreicher Durchführung alles vorbei gewesen wäre...

#398 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 30.07.2020 04:25

avatar

Heute in der BZ, Thema des Tages, Seite 2:
Langzeitfolgen von COVID 19...
U. a. wird über eine 30 jährige BZ Mitarbeiterin mit mildem Krankheitsverlauf berichtet, die jetzt kaum belastbar ist...

#399 RE: Geschichten unserer Zeit von Klapper 31.07.2020 19:46

https://www.rcstrasbourgalsace.fr/cinq-c...fs-au-covid-19/

Was ist jetzt mit der Dunkelziffer?

Natürlich gibt's die Einzelfälle. Nach einer Grippe kann es auch Wochen gehen.
Bei den Rhein Neckar Löwen war die halbe Mannschaft infiziert.... Keine Folgen.
Alles Wissenschaftlich erfasst. Vor nachher Belastungstest, Lungenfunktion, pipapo..nicht "gefühlt".

Ja. Es gibt immer den Fall wo es anders ist... Bei Millionen sind es Tausende.
Das bestreite ich garnicht. Ich fühle mich trotzdem sicher....da habe ich eher Angst vor potentiell anderen Erkrankungen, Unfällen etc.

#400 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 01.08.2020 07:50

avatar

Vor welchen Krankheiten, Klapper? Vor Grippe kann man sich impfen, vor Unfällen schützen bzw. deren Folgen durch richtiges Handeln abmildern...

#401 RE: Geschichten unserer Zeit von Klapper 01.08.2020 12:24

Herdenimmunität erreicht.... OK, halt nicht bei uns.
Wir Schleppen es noch bisserl mit.

https://www.nzz.ch/international/coronav...icht-ld.1568970

#402 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 01.08.2020 16:32

avatar

Klapper, dann gehe nach Indien, stecke dich an und erzähle uns davon. Oder, warum hast du noch keinen Hotspot in unserer Nähe aufgesucht und dir COVID 19 geben lassen? Es steht dir frei.

Mucks Demo Tag der Freiheit wurde überraschend schnell beendet...

#403 RE: Geschichten unserer Zeit von 1897er 01.08.2020 17:33

avatar

15.000-17.000 anstatt der anvisierten 500.000... *gähn

#404 RE: Geschichten unserer Zeit von Tatoocheck 02.08.2020 10:36

avatar

Laut Veranstalter waren es 1,2 Mio Demonstranten. Die Berliner Polizei spricht von „mit viel Wohlwollen“ von ca. 21000...

Es wäre mal interessant, welche Freiheitsrechte da demonstriert wurde. Welche völlig überkommene übertrieben Regelung schränkt uns derart ein, daß man sich auf den Weg nach Berlin macht?

#405 RE: Geschichten unserer Zeit von Klapper 02.08.2020 11:01

Kein Hot Spot in unserer Nähe?
Ich Lebe mitten im Hotspot... Der Hotspot war im Februar/März hier.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz