Seite 8 von 14
#106 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 23.09.2016 08:11

avatar

West Hams Stadion wird abgerissen
Das Ende einer Legende: Der Upton Park stirbt nach 112 Jahren

#107 RE: Fussball Weltweit von .:1935:. 23.09.2016 08:40

avatar

Zitat von Sauerländer311
West Hams Stadion wird abgerissen
Das Ende einer Legende: Der Upton Park stirbt nach 112 Jahren



Sehr, sehr bitter.
Gut, dass ich schon ein paar Mal da war.

#108 RE: Fussball Weltweit von Tank Dempsey 26.09.2016 16:25

Haha

nur für dich, der West Ham Song, I´m forever blowing bubbles, Performance "The Cockney Rejects"
https://www.youtube.com/watch?v=xarRSIyjzxM

#109 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 27.09.2016 21:31

avatar

Enthüllungsbericht: England-Coach Allardyce tritt nach Skandal zurück

#110 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 06.10.2016 13:40

avatar

Qualifiziert sich Kosovo, hat die Fifa ein Problem

Schlimmer als im Eishockey

#111 RE: Fussball Weltweit von Tank Dempsey 07.10.2016 02:06

Und Russland wäre bestimmt begeistert, da sie historisch sehr zu Serbien halten.

#112 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 10.10.2016 14:54

avatar

Historische Platzierung

AFC Wimbledon überholt Ex-Klub MK Dons

Vor 14 Jahren wurde aus dem FC Wimbledon der Klub Milton Keynes Dons. Fans des FC gründeten danach den AFC Wimbledon - und fingen ganz unten an. Sechs Aufstiege später steht der AFC plötzlich vor seinem Rivalen.

#113 RE: Fussball Weltweit von Rick#29 10.10.2016 18:38

avatar

@Sauerländer311, das Dameneishockeyspiel in Russland war doch harmlos gegen das Fussballspiel der Damen
in Argentinien >>>> http://www.blick.ch/sport/fussball/boca-...-id3799178.html

#114 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 10.10.2016 18:53

avatar

@Rick, hatte ich mir nicht angeschaut, erst nach deinem Post.

Das ist mal voller Einsatz

#115 RE: Fussball Weltweit von Tank Dempsey 29.11.2016 15:00

http://www.spiegel.de/panorama/flugzeuga...-a-1123525.html
Der Link sagt alles,

#116 RE: Fussball Weltweit von 1897er 30.11.2016 06:18

avatar

eine maschine mit 3000km reichweite für eine strecke von 3000km...
ohne worte.

Edit: um genau zu sein, lt. technischen daten 2600km reichweite des flugzeugs zu 3015km luftlinie.

#117 RE: Fussball Weltweit von Tank Dempsey 30.11.2016 16:14

Das macht das Ganze eigentlich noch tragischer, da es unter die Kategorie "vermeidbar" fällt.

#118 RE: Fussball Weltweit von Sauerländer311 01.12.2016 12:23

avatar

Chapecó und Medellín gedenken der Unglücksopfer

#119 RE: Fussball Weltweit von Rick#29 31.12.2016 17:39

avatar

Zitat
China bietet 303 Millionen Euro für Ronaldo
Seit die Chinesen den Fußball für sich entdeckt haben, kennt der Wahnsinn keine Grenzen mehr. Jetzt wollen sie auch Weltfußballer Ronaldo. In Shanghai soll er 100 Millionen pro Jahr verdienen.

Er ist die große Herausforderung, das größte Objekt der Begierde. Die Chinesen möchten auch Cristiano Ronaldo in ihre Super League holen. Sein Manager Jorge Mendes gibt Details eines Finanzpaketes bekannt, das einem die Luft zum Atmen nimmt.

Angeblich soll der 31-Jährige in China 1,9 Millionen Euro pro Woche verdienen, im ganzen Jahr rund 100 Millionen. Real Madrid soll eine Weltrekord-Ablöse von 303 Millionen Euro für Ronaldo erhalten.

Zum TV-Sender Sky Sport Italia sagte Mendes: „Die Chinesen haben Real Madrid 303 Millionen Euro und dem Spieler 100 Millionen pro Jahr geboten. Aber Geld ist für Ronaldo nicht alles. Der spanische Klub ist für ihn sein Leben.“

Erst kürzlich zahlte Shanghai SIPG 70 Millionen Euro für Oscar von Chelsea, .........


#120 RE: Fussball Weltweit von Rick#29 10.01.2017 18:46

avatar

Zitat
WM 2026: So könnte das Teilnehmerfeld aussehen
Die WM mit 48 Mannschaften kommt, die Qualität der Spiele droht weiter zu sinken. Doch kommt auf Deutschland wirklich ein Duell mit Vanuatu oder Indien zu? Eher nicht. So ähnlich könnte, Stand heute, das Teilnehmerfeld 2026 aussehen.

Am Dienstag hat die FIFA die WM mit 48 Mannschaften verabschiedet, nicht aber, wie die zusätzlichen 16 Startplätze verteilt werden. "Wir haben beschlossen, dass das sehr bald untersucht wird", sagte FIFA-Boss Gianni Infantino. Als sicher gilt, dass vor allem die afrikanischen und asiatischen Konföderationen profitieren werden.

Derzeit, da die WM noch mit 32 Teams ausgetragen wird, erhält Europa 13 Startplätze, Afrika fünf, Asien und Südamerika je 4,5, Nord-/Mittelamerika 3,5 und Ozeanien 0,5. Dazu kommt ein Platz für den Gastgeber. Spekuliert wird, dass bei einem 48er-Feld alle Verbände profitieren würden, aber nicht gleichermaßen. Ein Modell, das als wahrscheinlich gilt: Europa erhält ab 2026 16 Plätze, Afrika neun, Asien 8,5, Nord-/Mittelamerika 6,5, Südamerika sechs und Ozeanien einen. Dazu kommt der Gastgeber, möglicherweise die USA. .........................




noch ein größeres durcheinander ?

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz