Seite 104 von 124
#1546 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 09.07.2019 18:52

https://www.badische-zeitung.de/freiburg...n-arena-heissen

#1547 RE: Neubau - Was, wo, wer von The Great One 10.09.2019 22:14

Aus der heutigen BZ.

Zitat
Die in die Jahre gekommene Spielstätte, die gerade eine neue Lichtanlage bekommen hat, hat bis 2024 eine Betriebserlaubnis. Ob die Halle saniert wird oder ein Neubau möglich ist, steht noch nicht fest. Bis zum Ende des Jahres, kündigte OB Horn am Dienstag an, soll es eine richtungsweisende Entscheidung geben.



https://www.badische-zeitung.de/freiburg...te-helden-arena

#1548 RE: Neubau - Was, wo, wer von aletsch 11.09.2019 15:42

avatar

Jaja, die richtungsweisenden Entscheidungen. Ich dachte die gab es schon mal als der Gemeinderat den Neubau beschloss......seitdem nur Pffffffffffffff von der Stadt.

#1549 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 11.09.2019 16:44

https://www.baden.fm/nachrichten/freibur...n-arena-559107/

#1550 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 11.09.2019 16:46

Neuer Gemeinderat.... Quasi alles zurück auf null

Ich warte jetzt nurnoch das man den Eissport generell in Frage stellt. Angesichts der CO2 Debatte (Hysterie) würde mich auch daß nicht wundern.
Wo lässt sich 30 Mio. € Sparen und auchnoch was fürs Klima tun.

#1551 RE: Neubau - Was, wo, wer von 1897er 12.09.2019 06:16

avatar

und wer in der lage ist, schritte weiter zu denken, der wüsste, dass das thema klima uns im falle eines neubaus erheblich nutzen wird.
alte dreckschleuder weg.
neue, hochmoderne, co2-neutrale, aushängeschildmäßige, sponsorengeilfindende halle hin.
sponsoren, die so etwas unterstützen und sich beteiligen, z. bsp. klimathemageile energieversorger, muss man natürlich aktiv bearbeiten und begeistern. nur dasitzen und eine neue halle wollen, ist zu wenig...

#1552 RE: Neubau - Was, wo, wer von aletsch 12.09.2019 17:24

avatar

Wenn man einen Schritt weiter denkt, stimmt das sicher. Wenn man aber grün denkt, ist der logische Schritt die Halle ersatzlos zu schließen. Null Emissionen! Null Kosten! Wenig Widerstand in Freiburg noch dazu.

#1553 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tatoocheck 12.09.2019 19:34

avatar

Da braucht man nicht Grün denken... Keine Partei oder Fraktion ist doch Willens eine neue Halle zu bauen...
Dazu die Finanzbürgermeister, die immer den Rotstift ansetzen, eine unfähige Sportbürgermeisterin, welche Reperaturen in Eigeninitiative untersagte... Und eben auch unsere Vorstände der Vergangenheit, welche immer gute Gespräche mit der Stadt hatten...

#1554 RE: Neubau - Was, wo, wer von Randy Marsh 13.09.2019 05:59

avatar

Zitat von Tatoocheck
Da braucht man nicht Grün denken... Keine Partei oder Fraktion ist doch Willens eine neue Halle zu bauen...
Dazu die Finanzbürgermeister, die immer den Rotstift ansetzen, eine unfähige Sportbürgermeisterin, welche Reperaturen in Eigeninitiative untersagte... Und eben auch unsere Vorstände der Vergangenheit, welche immer gute Gespräche mit der Stadt hatten...



Das war das größte Problem.

#1555 RE: Neubau - Was, wo, wer von 1897er 13.09.2019 06:22

avatar

ziemlich exakt ein teil meiner aussage.
wer nur auf eine politische lösung wartet / hofft, kann am ende ordentlich in die röhre schauen.
ein schlüssiges, tw. von sponsoren getragenes konzept, ist da hilfreicher...

oder man muss damit drohen, in hundertschaften von privat-pkw (am besten diesel-suv's) für hockey immer nach schwenningen zu fahren, sobald hier dicht ist.
dumm nur, dass das einem nicht abgekauft wird...

#1556 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 13.09.2019 15:12

Die S Bahn fährt zukünftig von Breisach bis Donaueschingen durch. .... Von dort ist es nimmer weit bis VS

#1557 RE: Neubau - Was, wo, wer von TACKLA 18.09.2019 12:55

avatar

1800 Zuschauer für €10mio inkl. Disco
https://www.eishockey-magazin.de/ec-breg...archives/134304

#1558 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tank Dempsey 19.09.2019 05:33

1800 Zuschauer? Dann muss dauerhaft ausverkauft sein. Als Türsteher wird Matthieu "Disco-Stu" Descoteaux verpflichtet, buah

#1559 RE: Neubau - Was, wo, wer von Fribourgeois 19.09.2019 05:55

avatar

Kleines Zitat aus einem Artikel von Klaus Zaugg:

„Eine erstaunliche Geschichte für einen Sportverein aus einer Stadt mit nicht ganz 7000 Einwohnern, kleiner als Langnau und nicht einmal halb so gross wie Langenthal. Und noch erstaunlicher, dass sich Visp in der Gegenwart behauptet und soeben für 39 Millionen ein nigelnagelneues Stadion erbaut hat. Zu hundert Prozent finanziert von der Gemeinde. Sogar der Videowürfel ist aus der Steuerkasse bezahlt worden. Das Stimmvolk bewilligte den Bau mit mehr als 70 Prozent Ja-Stimmen.“

Das neue Stadion in Visp ist frisch bezogen und bietet 5000 Zuschauern Platz.

https://youtu.be/P1GeAkFDB-s

#1560 RE: Neubau - Was, wo, wer von Rick#29 19.09.2019 17:15

avatar

@Fribourgeois, Visp hat zwar nur fast 8000 Einwohner, aber der Bezirk Visp im Wallis hat ca. 28.000 Einwohner. In Visp gibt
es schon seit 1939 Eishockey und 1960 waren die sogar Meister in der NLA gewesen ! Es fragt sich halt wo wie was gearbeitet
wird, vergleich z.B. mit Basel ca. 170.000 Einwohner und noch relativ neuen St. Jakobhalle mit 6.612 Zuschauerplätze wo aber von damals der NLA jetzt nur noch in der Dritten Liga spielen weil dort über eine Lange Zeit beim Eishockey nicht viel gelaufen ist in der damals alten offne Halle Kunsteisbahn St. Margerethen womit Basel einfach mehr nur eine Fussballstadt ist und nicht wie z.B. Bern wo Eishockey und Fussball oben mitspielt. Siehe hier >>> EHC Basel wo man den Zuschauerschnitt von der NLA, NLB, 1.Liga jeder Saison sehen kann. Der >>> EHC Visp hat in der NLB einen Zuschauerschnitt um die 3.500 Zuschauer !

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz