Seite 115 von 124
#1711 RE: Neubau - Was, wo, wer von Gegengerade 24.07.2020 10:34

avatar

Für mich macht nur ein Standort an der Messe Sinn, um hier in Kooparation durch Veranstaltungen weitere Einnahmen generieren zu können.

#1712 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 24.07.2020 11:24

Die DEL Taugliche Halle und zweite Eisfläche könnt ihr euch komplett Abschminken.

Model WSW, KF oder RV und dann brauchen wir sehr viel Wohlwollen bei der Stadt.

#1713 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 24.07.2020 11:35

Der Real besteht weiter.... Dabei geht's ja eher um die Übernahme.
Das der Real Nord in der Form irgendwann weg kommt ist ja ein anderes Thema. Das komplette Gelände wird überplant. Der Markt kommt dann anders/kleiner in ein Hochhaus hinein.
Wie die Fläche im Sicherheitsradius bebaut werden darf ist nochmal ne andere Frage.

Ich kann allerdings nicht Sagen in welchem Zeitfenster dieses Baugebiete umgesetzt werden soll.

#1714 RE: Neubau - Was, wo, wer von Sauerländer311 24.07.2020 14:14

avatar

Zitat von Gegengerade im Beitrag #1711
Für mich macht nur ein Standort an der Messe Sinn, um hier in Kooparation durch Veranstaltungen weitere Einnahmen generieren zu können.

Mal schauen ob es keine Fördergelder gibt
Zitat von Gegengerade im Beitrag #1711
Für mich macht nur ein Standort an der Messe Sinn, um hier in Kooparation durch Veranstaltungen weitere Einnahmen generieren zu können.
Nicht nur für dich , wir sind aber nicht bei der Stadt angestellt.

LEUTE SPIELT LOTTO

#1715 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tatoocheck 24.07.2020 18:50

avatar

Egal, wir bauen eh in Emmendingen.

#1716 RE: Neubau - Was, wo, wer von Klapper 28.07.2020 17:13

https://www.badische-zeitung.de/spd-kult...llen-diskussion

#1717 RE: Neubau - Was, wo, wer von Rick#29 29.07.2020 22:22

avatar

Das jetzt durch den Korona-Virus weltweit alles auf dem Kopf stellt konnte
niemand vorhersehen, aber der Neubau wurde von der Stadt doch beschlossen ?
Ok jetzt sind die Stadtkassen leer für so einen brauchbaren Neubau. Aber dann
muß die Stadt für den gesammten Eissport eine Kompromislösung ausarbeiten !

Das heißt das ab Augsut 2024 wenn die Echte Helden Arena für immer geschlossen
wird wegen auslaufender Betriebserlaubnis dann die Stadt bis unser neues
brauchbares Eisstadion finanziert werden kann und funktionsfähig ist die Sick-Arena
als Eisstadion von August bis April bereitstellt das in dieser Zeit dort keine Konzerte
oder Messen stattfinden können. Es bleibt zwecks Konzerte die Messe-Halle-2
wo flächenmäßig sogar größer ist mit 6.000 m² und eine Hallenhöhe von 9,5 m bis 14 m
als die Sickarena mit 4.800 m² genaus so Hallenhöhe von 9,5 m bis 14 m.
Wieviele mobile Tribünen die Messe hat habe ich keine Ahnung, aber wenn kein
Spieltag ist können die auch eine Tribüne abbauen und in die Messe-Halle-2
aufbauen und danach wieder zurück. Für Messen sollte die Halle 1,2 und 3 ausreichen
Plus falls für irgend eine Messe mehr Platz benötigt wird hierfür ein großes Messezelt
auf dem Messplatz aufbaut. Ich sehe keine andere Lösung die sich sonst realisieren läßt !

Hier auf beide Geraden jeweils Sitzplatztribünen baut für vielleicht insgesammt
2.000 Sitzplätze und hinter beiden Tore Stehplatztribübnen vielleicht auch so
um die 2.000 Stehplätze im Verhältnis für unsere Fankurve vielleicht 1.700 Stehplätze
und hinter dem anderen Tor 300 Stehplätze was für die Gästefans sein sollte.

Das Zentralfoyer speziel am Spieltag für die Fanverpflegung mit Wurststände und
sonstiges bereitstellen und der große Konverenzraum als Vipp-Raum benutzen.

Zwischen Mai und Juli kann dort für alles andere wieder verwendet werden wenn
die Eisfläche und Tribünen abgebaut sind. Ich denke die Stadt und gesmmte Freiburger
Eissport hat keine andere Möglichkeit sonst irgend etwas anderes zu realisieren !

#1718 RE: Neubau - Was, wo, wer von Coach 30.07.2020 07:49

Ist mir auch schon in den Sinn gekommen: Messen werden in Zukunft so oder so rückläufig sein. Die Coronakrise hat gezeigt, dass man diese nicht wirklich braucht! Müsste vor allem gut funktionieren, da in zwei oder drei Jahren die Eisfläche sowieso kleiner werden soll. Eine Trainingshalle und ein Verwaltungsgebäude könnte man später wahrscheinlich auch noch danebenstellen.

#1719 RE: Neubau - Was, wo, wer von Elchmaen 30.07.2020 21:09

avatar

Rick , bloss nicht .. dann wird die FSH aufgegeben- platt gemacht die Stadt macht aus dem Gelände Wohnu Gen U s hat ein Filetstücken ! Und Unmüssig baut wieder wie und was er will ....
Und eines Tages werden Sie uns aus der Messehalle ... Nein Danke.

Die FSH muss erhalten werden - da kannst einen Kult draus machen ;) Neues Dach drauf aussen überdachten Umlauf zumachen - Verglasen ;) können wir bei unseren Capitano #26 anfragen ,macht uns bestimmt nen guten Preis 🤣
Ziel muss sein Neue Halle - wenn nicht dann FSH sanieren und hält nochmal ein paar Mios reinstecken !

Der Martin H. hat mir ja auf FB geantwortet nach : Aktuell ist man im regen Austausch mit EHC und Gemeinderat , und nach der Sommerpause gibt es dann Informationen !! Solange muss man sich gedulden 🙈🤔🙄

#1720 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tatoocheck 30.07.2020 21:44

avatar

Gedulden? Wie die letzten 30 Jahre? Solange dauert übrigens auch schon der rege Austausch zwischen EHC und Stadtverwaltung.

#1721 RE: Neubau - Was, wo, wer von Rick#29 30.07.2020 23:24

avatar

@Elchmaen, das Dein Wunsch, aber was wenn die EHA zu gemacht wird ohne irgend einen Ausweichplatz ?
Und eine Sanierung kannste doch vergessen was auch viel Geld kostet was dann wieder abgerissen wird.
Deshalb mußt Du so eine Notlösung ausarbeiten und das die 100 % bestehen bleibt bis das
neue Eisstadion funktionsfähig ist, das muß dann festgeschrieben werden von der Stadt oder
Messe-Gesellschaft das so lange die Sick-Arena für diese Zeit von August bis April nur als
Eisstadion benutzt wird ! Das dann auch ein Grund das das neue Eisstadion so schnell kommt
wie es geht.

Bei der Tribüne auf der Nordseite in der Mitte eine Lücke lassen für den Spielereingang
und Zamboni sowie dort außen beim mittleren Ein-Ausgang 5 Umkleidecontainer
Plus einen Container als Geschäftstelle speziel für den Kartenverkauf und sonstiges
wo aber 4 Umkleidecontainer hochgestellt werden müssen weil zwischen der Hallenwand
und ende vom geterten Bereich nur ca. 10 m bis 12 m sind die als durchgangbereich für
einige Fans benötigt wird. Mit einer neuen Bande könnte man das doch so einplanen das
diese dann auch ins neuen Eisstadion mitgenommen werden könnte. Zwecks Toiletten
müßten aber denke auch auf der Ostseite wo die Herrmann-Mitschstraße liegt
Toilettencontainer aufgestellt werden weil nur die Toiletten im westen beim Floyer
denke für die Oststehtribüne und großen Teil für die Haupttribüne auf der Nordseite
unpraktisch wäre. Und die LED-Eisbeleuchtung könnte von der jetzigen Echte Helden
Arena mitgenommen werden die irgend wie zu montieren und der Video-Würfel
an der Ostseite aufstellen oder vom Dach wieder über das Eis hängen lassen
wenn das umsetzbar ist ? Für den Puplikumslauf den nächstfolgenden Ein-Ausgang
benutzen neben die Umkleidekontainer und für die Schlitschuläufer mit Stühle oder
Bierbänke zum umziehen bereitstellen.

Aber die Planungen für das neue Eisstadion müssen weiter laufen mit wo und wie
nur der Zeitpunkt ist dann abhängig wie die Finanzlage der Stadt aussieht bis das
dann finanzierbar ist und so lange wird dann die Sick-Arena als Eisstadion benutzt.

Nur muß diese Lösung auch umgehends anlaufen das dann für 2024 alles
geregelt ist wie das dann alles funktionieren soll wenn das neue Eisstadion
bis dahin auf keinen Fall gebaut wurde.

#1722 RE: Neubau - Was, wo, wer von aletsch 31.07.2020 09:55

avatar

"Nach der Sommerpause gibt es dann Informationen" hieß es leider schon viel zu oft. Bisher kam nach der Sommerpause erstmal nichts und dann im Herbst laue Luft.

#1723 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tatoocheck 31.07.2020 10:32

avatar

Und im Winter eisiges Schweigen...

#1724 RE: Neubau - Was, wo, wer von Tank Dempsey 31.07.2020 13:21

... und dann lange Gesichter

#1725 RE: Neubau - Was, wo, wer von Rick#29 31.07.2020 14:34

avatar

Es kann doch keine andere Lösung geben als Übergangseisstadion in der Sick-Arena
ab August 2024. Ich glaube kaum das vorher in Freiburg ein neues Eisstadion stehen
wird und diese Übergangsregelung muß umgehends abgeschlossen werden mit
der Stadt und Messegesellschaft das dann zwischen August und April die Sick-Arena
nur als Eisstadion dient bis das neue Eisstadion funktionsfähig ist.

Hier betreff zwecks Umkleidecontainer >>> https://www.containerbasis.de/raumcontainer/

Eine Notsanierung der Echte Helden Arena doch ein Blödsinn weil das nur unnötig Geld
kostet und uns eher in weitere Probleme drückt wo wir dann nicht mehr herauskommen werden.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz