Seite 39 von 111
#571 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Freiburger85 22.01.2014 14:47

avatar

Bin ja mal gespannt, ob er in der Rückrunde noch irgendwo auftaucht.

#572 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von 23.01.2014 12:29

Freitag, den 24.01. um 20:30 Uhr live in der ARD.

VfL Borussia Mönchengladbach gegen den Fc Bayern München.

Mein Tipp 2 : 1 für die Fohlen.

#573 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von 24.01.2014 16:14

Heute konzentriere ich mich auf Borussia Mönchengladbach. Eishockey steht ausnahmsweise mal hinten an.

#574 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Rick#29 24.01.2014 17:58

avatar

Zitat
Rainbow

Freitag, den 24.01. um 20:30 Uhr live in der ARD.

VfL Borussia Mönchengladbach gegen den Fc Bayern München.

Mein Tipp 2 : 1 für die Fohlen.



@Rainbow, Dein Tipp würde mir gefallen, aber nach der Niederlage gegen Salzburg werden
die verbissen kämpfen um nicht schon wieder zu verlieren, rechne eher mit einem Unentschieden.

#575 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von 25.01.2014 09:11

Zitat von Rick#29

Zitat
Rainbow

Freitag, den 24.01. um 20:30 Uhr live in der ARD.

VfL Borussia Mönchengladbach gegen den Fc Bayern München.

Mein Tipp 2 : 1 für die Fohlen.



@Rainbow, Dein Tipp würde mir gefallen, aber nach der Niederlage gegen Salzburg werden
die verbissen kämpfen um nicht schon wieder zu verlieren, rechne eher mit einem Unentschieden.




Es hat nicht sollen sein. Bayern ist die Übermannschaft. Zum Glück bin ich in den 70ern nie Fan von denen geworden.

#576 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Sauerländer311 31.01.2014 16:40

avatar

Internationaler Finanzinvestor KKR steigt bei Hertha BSC ein

Hertha BSC löst auf einen Schlag seine Finanzprobleme: Der Finanzinvestor KKR glaubt an ein internationales Potential des Bundesligisten und beteiligt sich nach SPIEGEL-Informationen mit vielen Millionen Euro am Hauptstadtclub......

#577 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Klapper 31.01.2014 18:10

Manche finden immer einen, zumal es ja nicht das erstemal ist, das einer Unsummen hineinpumpt......und von solchen Clubs kommt dann noch dummes Zeugs gegen Hoffenheim oder Leipzig......

#578 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von pree 31.01.2014 21:49

avatar

Ohne mit dir jetzt ewig und unnötig diskutieren zu wollen, der Unterschied sollte dir aber schon klar sein, oder?

#579 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Klapper 31.01.2014 22:15

Nö...Geld bleibt Geld und es sind oftmals die selben die nicht mit umgehen können....

#580 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Roughcut 01.02.2014 09:53

Ich sehe schon einen grundsätzlichen Unterschied zwsichen RB bzw.Hoffenheim und dem Fall Hertha. Erstere sind halt Kunstprodukte, die ohne die entsprechenden Zuwendungen nicht auf dem Level existent wären. Hertha oder auch 1860 gehören zu den Vereinen, die zumindest eine Vergangenheit hatten, aber Ihre Zukunft auf diesem Level nicht gewährlsietet sehen und deshalb diesen Schritt gehen. Letzendlich kann man nun diskutieren ob das eine verwerflicher wie das andere ist. Keine Tradition zu haben oder sie in Investorengeld zu ertränken. Mir passt beides nicht und ich könnte auf Dauer keine Leidenschaft für solch einen Verein behalten.

#581 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Tatoocheck 02.02.2014 15:13

avatar

Vorsicht Roughcut.... und was wäre wenn sich plötzlich der Geldesel sich auf Freiburger Eis stellt?
Ich möchte das Geschrei nicht hören, wenn die Führung des EHC sagen würde: Wir gehen weiter wie bisher unseren Weg und lassen uns nicht vom Großgeld eines Investors kaufen....

#582 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Roughcut 02.02.2014 15:57

Gute Frage. Zunächst mal möchte ich aber unterscheiden zwischen Eis und Rasen. Modernes Eishockey auf Profiniveau ist i.d.R. allgemein nicht rentabel und neben Sponsoren auch abhägig von Gönnern. Ich sehe es deshalb beim Hockey definitiv nicht so streng. Wenn jemand nächstes Jahr kommt und die Mehrheit einer Spielbetriebsgesellschaft hat und womöglich noch in die Eishalle investiert, warum nicht? Dies würde im Einvernehmen mit dem e.V. passieren und es ist ja üblich, dass hier Kapitalgesellschaften am Werk sind. Business as usual. Vor einer Sorte wie Anschütz oder Red Bull brauchen wir uns ja hier eher nicht fürchten. Wenn ein Herr Mack seine Liebe für den EHC entdeckt und hier eine EuropaPark Arena zusammen mit Koko hinstellt bzw. darin investiert und Profieishockey fördern will.. warum nicht? (Wir müssen uns ja nicht gleich Euromäuse nennen )

Da mein Herz aber auch beim SC hängt und es hier eigentlich um Fußball geht, bezog sich meine Aussage hauptsächlich auf die Situation, wenn der SC, um sein Überleben zu sichern, eine Kapitalgesellschaft gründet und zu 49% (oder später vielleicht auch mal mehr Anteile) an einen Investor vergibt, der dies als Spielzeug oder Investment in irgendeiner Form sieht. (Beispiel 1860) Ich sehe allerdings hier keine akute Gefahr. Eher wird sich der SC in ein oder zwei Etagen tiefer verabschieden und sagen: "schön war die Zeit, aber es geht halt nicht mehr". Dies evtl. nicht nur aus ideologischen Gründen, sondern auch, weil der SC eher eine regionale Marke ist, die für einen solchen Investor kaum interessant sein dürfte.

Solche Veranstaltungen hin und wieder aus Eintertainment Gründen zu besuchen, warum nicht? Aber Leidenschaft auszuleben, indem man mehrere Hundert Kilometer für ein Spiel fährt oder im Affekt eine Plastikflasche gegen die Fensterscheibe daheim zu werfen weil man ein blödes Tor kassiert hat, dürfte dann bei mir Geschichte sein. Wäre ich noch 20 Jahre alt, anstatt fast 40, sähe es evtl aber anders aus.

#583 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von aletsch 02.02.2014 15:57

avatar

Den Geldesel würde ich mir ganz ernsthaft für den Hallenneubau wünschen.
Bei Investitionen in den Kader besteht die Gefahr des Absturzes nachdem der Geldesel sein Interesse verloren hat. Siehe Hannover, Duisburg, Rosenheim, Düsseldorf etc. Daher ist so ein Geldesel oftmals ein kurzfristiger Spaß mit fiesem Ende. Allerdings, wenn man sich die Clubs in der DEL so anschaut gibt es kaum eine Mannschaft die ohne Geldesel im Rücken dort spielt. Kunstprodukte wie die Freezers haben ja noch nicht mal einen Verein im Hintergrund.

#584 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Tatoocheck 02.02.2014 16:55

avatar

Roughtcut, das glaubst du doch selbst nicht, daß sich ein Verein freiwillig niedriger ansiedelt... und der SC auch nicht! Geld wird genommen, so schauts aus.

#585 RE: Fussball 1.2.3. Bundesliga von Roughcut 02.02.2014 17:07

Ich behaupte, dass in der aktuellen Situation und Besetzung (Keller, Streich) keine Ausgliederung in eine Kapitalgesellschaft mit einem gleichzeitigen Einstieg einer (derzeit aus meiner Sicht sich nicht im Anflug befindlichen) Sportheuschrecke durch die Mitglieder passieren wird. Auch bei einem Abstieg und Mittelfeldplattz in Liga 2 nicht. Was in 10 oder 15 Jahren sein wird, weiß ich nicht.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz