Seite 26 von 43
#376 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von elduderino 30.07.2017 11:36

avatar

Weiter ist weiter. Und das gleich in der 1.Runde gegen einen der stärksten Gegner im Feld. Egal ob verdient oder nicht.

#377 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von 1897er 30.07.2017 15:24

avatar

Zitat von Klapper
Mimimi


argumentative erklärung bitte. (wird aber vermutlich, wie gewohnt, nichts geistreiches kommen, weil beim spiel wohl selber gar nicht dabei...)
dass ich die jubelarie eines zu hause spielenden klassenhöheren oberligisten gegen einen verbandsligisten in der 1. runde eines verbandspokals als peinlich und lächerlich empfinde, wird allein jedoch nicht ausreichen...

zur niederlage an sich habe ich wenig geschrieben, fand, wie erwähnt, unsere leistung im durchschnittlichen vl-niveau, im gegensatz zu anderen darstellungen.
hätte es mir dabei auch einfacher machen können, mit hinweis darauf, dass die besseren chancen bis zum 1:0 wir hatten, und bis dahin auch spielerisch die bessere mannschaft waren...

#378 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Klapper 30.07.2017 21:51

Achso, jetzt darf man nichtmal mehr Jubeln wenn man gegen einen Unterklassigen Gegner ein Tor Schießt.....da werde ich beim DFB Pokal mal ganz genau hinschauen.

#379 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Rick#29 30.07.2017 22:40

avatar

1897er, vielleicht sogar besser das der FFC in der 1.Runde gegen ein höherklassigen Gegner rausgeflogen ist um somit voll nur auf die Verbandliga konzentrieren kann für einen direkten Aufstieg ?

War Villingen letzte Saison auf jedenfall besser als der OFV diese Saison sein wird mit der neuen Mannschaft ?

#380 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Tatoocheck 31.07.2017 05:26

avatar

Klapper,es war die Art des Jubels, die Form, der Ausdruck, das Gehabe...
Diese Art von Jubel kann man machen wenn man das 2:0 gegen Sandhausen macht.

#381 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von 1897er 31.07.2017 05:36

avatar

Zitat von Tatoocheck

Diese Art von Jubel kann man machen wenn man das 2:0 gegen Sandhausen macht.


genau das, wollte ich gerade auch schreiben...

#382 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von pree 31.07.2017 11:16

avatar

Gibts denn ein Buch, in dem beschrieben wird, wann man sich bei welchem Spielstand gegen welchen Gegner wie freuen darf?
Meine Güte, wenn man sonst keine Probleme hat, war für die Jungs wahrscheinlich ein wichtiges Spiel, waren extrem heiß darauf und haben sich dann halt dementsprechend gefreut, seid doch eher stolz drauf, dass ein Tor gegen den FFC noch für derartige Jubelstürme sorgt und man nicht nur müde abklatscht, weil einen der Gegner eh nicht interessiert.

#383 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Tatoocheck 03.08.2017 04:52

avatar

Pree es gibt tatsächlich ein Buch, in dem aufgeführt wird, wie man sich zu verhalten hat.
Das Regelbuch... Regel 12 unsportliches Verhalten durch übertriebenen Jubel bzw lächerlich machen des Gegners kann mit Gelb bestraft werden.
Wenn der Schiri grad gut drauf ist, geht's in die vollen.

#384 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von pree 03.08.2017 10:53

avatar

Zitat von Tatoocheck
Pree es gibt tatsächlich ein Buch, in dem aufgeführt wird, wie man sich zu verhalten hat.
Das Regelbuch... Regel 12 unsportliches Verhalten durch übertriebenen Jubel bzw lächerlich machen des Gegners kann mit Gelb bestraft werden.
Wenn der Schiri grad gut drauf ist, geht's in die vollen.



Da du das hoffentlich nicht ernst meinst, ist ja alles gut.

#385 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Tatoocheck 03.08.2017 11:54

avatar

Schau selbst nach...

#386 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von pree 03.08.2017 17:07

avatar

Brauch ich nicht, aber du willst doch jetzt nicht ernsthaft behaupten, dass die Regel hier angewandt hätte werden müssen, oder?

#387 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Tatoocheck 03.08.2017 18:04

avatar

Wie gesagt, der Schiri entscheidet. Wenn der den Eindruck hat, es läuft aus dem Ruder und der beschriebene Torwartsprint legt das nahe.
Soviele Torhüter hab ich noch nicht über den Platz rennen sehen nur, um den Torschützen abzuklatschen. Aber vielleicht ist der BSC hier der Trendsetter...

#388 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von Klapper 03.08.2017 22:28

So Wild wars ja scheinbar nicht, sonst hätte er ja Geöb gezeigt?
Auf die Blumige Schilderung von einem FFCler würde ich nichts geben.

#389 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von 1897er 04.08.2017 08:57

avatar

genau, fake-media / lügenpresse 1897er...
passt übrigens exakt in das bild, welches Du selbst von Dir in diesem forum zeichnest...

zu pree: ich kann damit bestens umgehen, dass pree eine andere interpretation hat wie ich, da wir unterschiedliche standpunkte und sichtweisen haben. er begründet argumentativ.

mein standpunkt ist der eines anhängers eines unterklassigen gast- (gast(!))-vereins, der keine 10m von der eckfahne entfernt war (käfig). pree hat diesen standpunkt nicht. und wer i. kant verstanden hat, dem ist es auch sonnenklar, dass wir beide zu unterschiedlichen interpretationen kommen. die sicht auf dinge hängt maßgeblich von dem standpunkt ab, von dem aus man sie betrachtet.
der unterschied ist, dass ich ihn nicht von meiner sichtweise überzeugen muss, habe da gar keine motivation dazu, und ich mir auch nicht anmaße, ihm erklären zu wollen, worüber er froh zu sein hat.

abschließend: kommentar eines kollegen zu den fotos auf fupa (gibt ja reichlich von der szene), der alles andere als ffc'ler ist und lang selbst auf verbandsebene fußball gespielt hat:

Zitat
was ist das für ein affiges gehabe?



abschluss hiermit für mich.

zum aktuellen geschehen: heute startet die saison, und denzlingen sowie linx sind die großen favoriten, haben natürlich auch unendlich druck. mal sehen, wie vor allem denzlingen mit diesem druck nach den verpflichtungen von enderle, fellanxa und fiand umgehen kann...

#390 RE: Auf den Hartplätzen Südbadens von 1897er 13.08.2017 05:48

avatar

schöne aktion von ulubiev gestern.
ffc im angriff, ulubiev bekommt den ball und ist auf links völlig frei; könnte direkt in den strafraum. und spielt ins aus, weil am 16er ein dürrheimer verletzt liegt.
und da stand es erst 2:1...

ähnliche situation gab es übrigens auch in bahlingen, bahlingen im angriff, der ball wurde natürlich nicht ins aus gespielt...
gibt ja kein buch, in dem steht, dass man den ball ins aus spielen kann...

wobei buch? ich frage mich ja immer noch, wie sich die menschheit fortpflanzen konnte, bevor das kamasutra geschrieben wurde, wenn man jetzt für alles erst ein buch braucht...?

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz