Seite 131 von 297
#1951 RE: Der politische Thread von P.S. 11.09.2017 11:26

Das ist dann doch etwas übertrieben - diese Freude über meine Rückkehr.

Ein bißchen Eishockey und ganz wenig Politik - das paßt.

#1952 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 11.09.2017 20:44

avatar

Trump verliert Keith Schiller...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ke...-a-1167146.html

#1953 RE: Der politische Thread von Elwood Blues 12.09.2017 18:37

avatar

Und Deutschland verliert Heiner Geißler.

#1954 RE: Der politische Thread von Muck 12.09.2017 22:50

avatar

Zitat von Tatoocheck
Trump verliert Keith Schiller...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ke...-a-1167146.html


Das sowas ne Meldung wert ist?

Hört euch mal die Rede vom rechtsradikalen Neonazi Prof. Dr. Meuthen an. Hat was von Büttenrede.

https://de-de.facebook.com/Prof.Dr.Joerg...92240820924624/

War etwa die Empörung über Alice Weidels E-Mails umsonst?

http://vera-lengsfeld.de/

Und noch eine interessante Meinung zum lesen und nachdenken.
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/m...20316670-2.html

p.s. RIP Heiner Geissler

#1955 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 13.09.2017 11:07

avatar

Muck, wenn man jemanden seit über 20 Jahren begleitet, als Vertrauensperson gilt ( von denen gibt's im Trump-Stab nicht viele) ist das schon bemerkenswert.

Muck, die AfD kommt zweistellig in den Bundestag... Soviel ist sicher. Aber was wird sie dort ausrichten?
Ich wette, innerhalb von 18 Monaten wird das Ehepaar Petry/ Prezell aus der Fraktion austreten und soviel Mandate mitnehmen wie es möglich ist.

#1956 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 13.09.2017 21:07

avatar

Das gute an der AfD ist ja, wenn gewisse Personen im Bundestag sitzen, hat man es leichter mit der Beobachtung.
Wenn sie auf nach den Umfragen zufolge auf 10% kommen bedeutet das: Mind. 60 Abgeordnete, von denen jeder Personal für 20870€ einstellen kann.
Die Fraktion selbst kann Referenten, Geschäftsführer, Pressesprecher und Assistenten einstellen, was hochgerechnet etwa 140 Arbeitsplätzen entspricht...
Und was sich da auf den Landeslisten tummelt:
Hinter der Petry auf Platz 2 in Sachsen, Richter Jens Maier, bekam und akzeptierte einen Verweis des Landesjustizministeriums aufgrund seiner Äußerungen zu Anders Breivik und seinen Lobreden auf die NPD.
Oder der Freiburger Staatsanwalt Seitz, Platz 5, hinter Putinverehrer Markus Frohmaier. Gegen Seitz läuft ein Disziplinarverfahren, weil er auf Facebook aggressiv gegen Flüchtlinge, Bundesregierung und Helfer herzog.
Sebastian Münzenmaier (28), Platz 1, RP, hat diese Woche Gerichtstermine wegen eines Hooliganüberfalls von Kaiserslautern auf Mainzer Ultras... Urteil wird nach der Wahl erwartet.
Petr Bystron, Bay. Landesliste Platz 4, steht der Identitären Bewegung nahe, wird vom Verfassungsschutz beobachtet und hat schon einige Hausdurchsungen wegen verbotenen Nazi-Symbolen hinter sich, Verfahren läuft...
Als Parlamentarischer Geschäftsführer wird der Höcke-Freund Stephan Brandner. Höcke hätte dann einen Mann direkt in der Fraktionsspitze.
Als Vize sind Martin Renner (entwarf das Parteilogo), Leif-Erik Holm (Merkels direkter Gegenkandidat in MV) und der EX-ARD-Journalist Armin Paul Hampel vorgesehen...

Was auffällt, da sind so viele Ausländer dabei: Rumänen, Tschechen, Jugoslawen... wenn man die "altbewährte" Rassenlehre als Maßstab anwenden würde, dürfte diese Untermenschen gar nicht gelistet sein.
Aber, das ist wohl wie bei vielen AfD-Wählern, wenn der Moslem das Tor für den eigenen Bundesligaverein schießt, spielen Ideologien keine Rolle.

#1957 RE: Der politische Thread von Muck 13.09.2017 23:48

avatar

Nunju, wenn handfeste Beweise vorliegen und sie gegen irgendwelche Gesetze verstossen, sollen sie ihre Strafe bekommen.
Die Nazi Keule ist aber so langsam ausgelutscht und nervt einfach nur noch.
Den etablierten Parteien geht der Arsch auf Grundeis.

In der ARD läuft auch mal wieder eine sehr ausgewogene Diskussion bei der Maischberger.

#1958 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 14.09.2017 08:25

avatar

Bei Nazis braucht man die Nazikeule nicht schwingen, eben weil sie Nazis sind und dies nicht mal mehr verbergen.
Es sind erstaunlich viele Polizisten, Anwälte, Staatsanwälte und Richter dabei, wenige Soldaten und wenn dann Mannschaftsdienstgrade. Das krude Weltbild konnte ich mir vergangenen Samstag im Zähringer Bürgerhaus antun.

#1959 RE: Der politische Thread von 1897er 14.09.2017 19:45

avatar

was will die clinton jetzt allen erklären, warum sie nicht gewählt wurde...?
es ist ganz einfach: sie war die falsche...
(und dabei hätte es nicht einmal sehr viel gebraucht.)

und dabei muss ich trumpel ausnahmsweise mal recht geben: she's blaming everyone but herself...

#1960 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 14.09.2017 22:47

avatar

Seltsames Buch... Hat auch noch kein Kandidat gemacht, oder?

#1961 RE: Der politische Thread von Tank Dempsey 15.09.2017 13:47

Fundraising für Chelsea,
oder als abschreckendes Signal.

#1962 RE: Der politische Thread von Sauerländer311 18.09.2017 11:33

avatar

Spitzenreiter:
Mieten und Einkommen

So viel kostet Wohnen in Ihrer Stadt

Wohnen wird in deutschen Großstädten zum Armutsrisiko. Viele Menschen zahlen mehr als die Hälfte ihres Einkommens für Miete. Diese Grafiken zeigen, wo es am teuersten ist.
[attachment=0]Städte.JPG[/attachment]

#1963 RE: Der politische Thread von P.S. 19.09.2017 17:18

Deshalb lebe ich in einem Kuhdorf.

#1964 RE: Der politische Thread von P.S. 20.09.2017 17:01

Helferkreis Eschbach fühlt sich im Stich gelassen. Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald verbietet Helferkreis Feste in Asylunterkunft (Gewerbpark Breisgau) zu feiern. Der Helferkreis Eschbach beklagt sich, dass die Behörde ihn bei seiner Integrationsarbeit zu wenig unterstütze.

Badische Zeitung https://www.badische-zeitung.de/amt-verb...kunft-zu-feiern

#1965 RE: Der politische Thread von P.S. 24.09.2017 09:57

Auf zur Wahl. Allerdings wird sich nichts ändern. Das Merkel wird's wieder.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz