Seite 170 von 297
#2536 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 03.09.2018 09:45

avatar

Vettel ist so ein super Beispiel. Der wahnsinnig stolze Deutsche wohnt in der Schweiz, zahlt einen Minimalsatz an Steuern und kümmert sich so einen Scheiß um das Solidarprinzip...


P.S, es erklärt aber immer noch nicht, weshalb man Stolz darauf sein soll / kann, ein paar Längengrade Richtung Westen und du währst Franzose, ein paar Breitengrade nach Süden und du wärst Schweizer.

Stolz auf die eigene Nationalität, egal welcher, erschließt sich mir auch nicht...

Stolz empfinde ich nur auf selbst erbrachte Leistung.

Aber du kannst uns ja gerne mitteilen, warum du stolz darauf bist, Deutscher zu sein. Vielleicht wegen der Demokratie, dem Grundgesetz, des Gesellschaftskonsens, Dinge, die die AfD nun über Bord werfen und ein neues Deutschland erschaffen will.

#2537 RE: Der politische Thread von Muck 03.09.2018 21:43

avatar

Zitat
das wird muck nicht verstehen, weil er den unterschied zwischen seinen - größtenteils ohne zugehörige argumentation - polemischen aussagen und den realitäten, wie sie im wesentlichen tatoo dann entgegenhät, gar nicht erkennt und wahrnimmt.
das erkennt man bereits daran, dass sobald tatoo ihm fragen stellt, es so gut wie nie eine antwort gibt...


Hm, ich anworte eigentlich immer auf Fragen.


Zitat
Vielleicht wegen der Demokratie, dem Grundgesetz, des Gesellschaftskonsens, Dinge, die die AfD nun über Bord werfen und ein neues Deutschland erschaffen will.


Wo hast du denn den Quatsch her?

#2538 RE: Der politische Thread von Muck 03.09.2018 22:25

avatar

http://www.badische-zeitung.de/zwei-radf...auf-dem-heimweg
https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhal...e61a17a719.html
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4051271
Alles voll normal.

Lest das hier mal.
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...piel-feuer-die/

#2539 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 04.09.2018 06:36

avatar

Dann sind die Videos am Tag nach der Messerattacke, die Angriffe auf Ausländer zeigen alles Fälschungen?
Muck, der angebliche Quatsch ist doch im Parteiprogramm der AfD zu lesen. Ende von Multikulturellem Leben, Besinnung auf das Deutsche, Ausstieg aus Bündnisses (wenn diese nicht zu dt. Gunsten reformierbar)... Meinst du der VS hat die Nachwuchsorganisationen in Bremen und Niedersachsen willkürlich im Visier? Ohne Verdacht, keine Ermittlung. Der VS wird nur tätig wenn es gegen die Grundfesten des Staates geht.


P.S du kannst gar nicht stolzer Deutscher sein, wenn ich jetzt mal die Definition meines Großvaters übernehmen würde. Du bist Wehruntauglich, hast Probleme dich in die Volksgemeinschaft einzufügen, bist ein Parasit, der auf Kosten des Volkskörpers sein unwertes Dasein fristet... P.S du kannst so froh sein, daß wir so ein Kand haben und kein Reich mehr, dich hätte man ins Lager gesteckt, du stolzer Deutscher!

1897er, ich erwarte von Muck und Klapper ja keinen Aufsatz, aber man merkt wenn man sie Argumentativ überfordert, dann sind sie weg und tauchen nach 2 Seiten mit was anderem auf.

#2540 RE: Der politische Thread von P.S. 04.09.2018 08:22

Tatoocheck,

dann kannst Du gleich schreiben, daß sie mich bei den Nazis vergast hätten. Danke.

#2541 RE: Der politische Thread von Tank Dempsey 04.09.2018 08:24

Tatoo, Contenance.

Der Definition des Großvaters nach trifft das auf beinahe jede Glatze zu. Dann noch der übermäßige Alkoholkonsum und asoziales Verhalten, so was kann der Führer nicht dulden.

#2542 RE: Der politische Thread von P.S. 04.09.2018 08:46

Ich bin fassungslos, was und wie in diesem "Politik-Bereich" geschrieben wird. Diskriminierend und beleidigend. Scheint aber zu den ganz normalen Gepflogenheiten des heutigen Lebens zu gehören?

#2543 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 04.09.2018 10:25

avatar

Das ist jetzt diskriminierend? Du bist derjenige, der dem deutschen Stolz nicht standhält, dem Ideal nach dem es zu streben gilt und wunderst dich, wenn man dich aussortiert? Auf der Rampe gibt es keine Diskussion, da wird dem Schwachen keine Chance eingeräumt. Scheiße, wenn man auf der falschen Seite steht.

Normalmodus:
Das macht dich jetzt betroffen, aber genauso wäre mit dir verfahren worden, vielleicht überdenkst du mal deinen Standpunkt.

Tank, wir hätten Karriere gemacht, ganz in Schwarz...

#2544 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 04.09.2018 10:30

avatar

Zitat von P.S.
Tatoocheck,

dann kannst Du gleich schreiben, daß sie mich bei den Nazis vergast hätten. Danke.


Nein, dich hätte man versucht umzuerziehen, in einem der vielen KZ, die es für Assoziale, Schwule, Kommunisten, Andersdenkende gab... für alle Leute, die nicht ins Nationale Weltbild passen.

Vergasen, das war für andere vorbehalten.

#2545 RE: Der politische Thread von Randy Marsh 05.09.2018 14:00

avatar

Wenn schon nationalistisch, dann konsequent.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuer...hwaben-100.html

#2546 RE: Der politische Thread von 1897er 05.09.2018 19:49

avatar

die in dem neuen buch "Fear – Trump in the White House" aufgestellte behauptung, dass trump die auffassungsgabe eines fünftklässlers hätte, teile ich nicht. sicher gibt es auch fünftklässler, die auf einer stufe mit trumpel stehen, jedoch ist es für die meisten fünftklässler eine bösartige unterstellung.
jeder fünftklässler würde an einem cisco-telefon z. bsp. ohne probleme die freisprechfunktion aktivieren können, ohne bei einer live-schalte hilfesuchend und hilflos in die kamera zu starren.
als ich das live gesehen hatte, telefonat mit dem premier von mexiko, habe ich mir ins höschen gebrunst...

#2547 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 05.09.2018 22:26

avatar

Weil Muck meinte, es wäre Quatsch, von wegen die AfD wolle ein neues Deutschland.... er sollte mal seinen Gauland lesen:
Ein Kommentar

http://www.faz.net/aktuell/politik/faz-k...g-15773410.html


Und das Gauland-Interview

http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...m-15771150.html

Man kann sich freischalten lassen, dann kann man es gratis lesen...

#2548 RE: Der politische Thread von Muck 05.09.2018 22:44

avatar

@1897er Schön für dich und dein Höschen.

@Tatoo Gauland ist ein alter Mann. Aber er hat zu 100% Recht.
bzw. mit dem Kern seiner Aussagen hat er Recht.
Das ändern auch die aus diversen Zusammenhängen gerissenen Stichwörter nicht.
Du bist doch sonst so schlau, dann solltest du seine Botschaft eigentlich verstehen.

Lies das mal.
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...e-ostdeutschen/
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...strahlung-frau/
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...mbies-sind-los/

#2549 RE: Der politische Thread von 1897er 06.09.2018 06:21

avatar

aktuelle statistik.
bereits 48% der amerikaner befürworten ein amtsenthebungsverfahren gegen trumpel, um weiteren schaden dem ansehen der usa zu verhindern. tendenz steigend.
noch 43% sind dagegen. tendenz fallend.

#2550 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 06.09.2018 10:09

avatar

Muck, er setzt klare Aussagen und gerade er als ehemaliges CDU-Mitglied, Referent von Ministerpräsident Wallmann, weiß das es hier keine Interpretation gibt.
Journalistenwatch, ernsthaft? Da kann ich gleich an die Macht der Kondensstreifen, Die Existenz von Neuschwabland und geheime Weltregierung glauben, sorry.

Diese Seite ist genauso aufgebaut wie Indymedia, nur die Feldpostnummer ist eine andere. und denen glaube ich auch nichts. Das haben die Rechten wie die Linken Seiten gemeinsam... jeder auf seine fanatische Art.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz