Seite 174 von 297
#2596 RE: Der politische Thread von Muck 17.09.2018 22:28

avatar

Zitat von Mainzi

Zitat von 1897er
ich scheitere schon an den 60 jahren, und wie die sich errechnen.
kriegsende bis heute sind 73 jahre, die können nicht gemeint sein. oder moment mal, vermutlich wurden die jahre von kohl's kanzlerschaft abgezogen, denn unter liebling helmut war alles geil, so dass man zwar nicht ganz aber fast auf die 60 jahre, überschlagsmäßig, kommt...



Vielleicht liegt es daran - manch einer lebt ja seiner Zeit voraus. Andere leben vielleicht noch im Jahr 2005...



2005 war auch noch vieles in Ordnung.
Ich habe es etwas überspitzt formuliert, aber die gewachsene Demut und Gutmütigkeit der Deutschen wird doch schamlos ausgenutzt.
Was die Raute aus Europa gemacht hat, da dreht sich der Dicke im Grab um.

Tattoo uns geht es noch nicht schlecht und da liegt die grosse Betonung auf noch.
Alle plappern von Digitalisierung, dabei bekommt man nicht mal modernes Internet auf die Reihe.
Man verscherbelt Kuka an die Chinesen. Unsere Autoindustrie läuft der Musik hinterher, wenn sie nicht bald mal den Finger raus bekommen. Jetzt müssen die Weichen gestellt werden.
Pflegenotstand, Altersarmut, Kinderarmut, Clan Willkür, Kriminalität und Terror haben wir teilweise schon, das wird sich aber noch drastisch verschärfen. Aber uns gehts ja gut.

#2597 RE: Der politische Thread von Muck 17.09.2018 22:35

avatar

Die neuesten Einzelfälle.

http://www.badische-zeitung.de/mann-soll...bedraengt-haben
http://www.badische-zeitung.de/nach-schu...affe-war-scharf

#2598 RE: Der politische Thread von 1897er 18.09.2018 06:05

avatar

wiesloch. auch diese einzelfälle nehmen derzeit vehement zu.
betrunkene glatzen greifen deutsch-türken vor eisdiele an, und prügeln mit stühlen um sich, hetzparolen inklusive.
sie nehmen zu, seit chemnitz und köthen. schuld sind die veranstalter von trauermärschen und kundgebungen, die bilder und botschaften in die bevölkerung tragen, nach dem motto, wir dürfen wieder und es ist salonfähig... die afd gehört zu den hauptverantwortlichen.

die aktuelle stimmungslage ist jedoch eine andere. sie freut mich sehr. gegenüber der politischen stimmungslage von ende august hat die afd 22% ihrer potenziellen wähler verloren, in ekel sich abgewendet. leider nur eine stimmungslage, die sich schnell wieder ändern kann. aber immerhin ein zeichen und eine gute reaktion auf das afd-auftreten in chemnitz.

>85% der deutschen bevölkerung haben anstand, kultur und intellekt. das ist demokratie. keine knapp über 10% menschenfeinde werden und dürfen daran etwas ändern.

zum thema haltlose vorwürfe gegen maaßen: dass maaßen im fall amri gelogen hat, ist bewiesener fakt. so viel mal wieder zu der verwirrten wahrnehmung von realitäten. dass man die motivation für die lüge hinterfragen darf, ist legitim.

#2599 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 18.09.2018 06:33

avatar

Was haben die "Altparteien" damit zu tun?
2 Landesbehörden werfen der Bundesbehörde Untätigkeit vor... Das hat mit Parteien gar nichts zu tun.

Kleiner Lesetipp für alle: die Promotion von Maaßen lässt tief blicken. Wenn man die durch hat, weiß man wessen Geistes Kind er ist. Geschrieben in den 90er, also in einer Zeit, in der für Muck die Zeit noch in Ordnung war. Sieht man mal von Rostock-Lichtenhage, Mölln, Solingen ab.

#2600 RE: Der politische Thread von Randy Marsh 18.09.2018 06:48

avatar

Zitat von Muck

Zitat von Mainzi

Zitat von 1897er
ich scheitere schon an den 60 jahren, und wie die sich errechnen.
kriegsende bis heute sind 73 jahre, die können nicht gemeint sein. oder moment mal, vermutlich wurden die jahre von kohl's kanzlerschaft abgezogen, denn unter liebling helmut war alles geil, so dass man zwar nicht ganz aber fast auf die 60 jahre, überschlagsmäßig, kommt...



Vielleicht liegt es daran - manch einer lebt ja seiner Zeit voraus. Andere leben vielleicht noch im Jahr 2005...



2005 war auch noch vieles in Ordnung.
Ich habe es etwas überspitzt formuliert, aber die gewachsene Demut und Gutmütigkeit der Deutschen wird doch schamlos ausgenutzt.
Was die Raute aus Europa gemacht hat, da dreht sich der Dicke im Grab um.

Tattoo uns geht es noch nicht schlecht und da liegt die grosse Betonung auf noch.
Alle plappern von Digitalisierung, dabei bekommt man nicht mal modernes Internet auf die Reihe.
Man verscherbelt Kuka an die Chinesen. Unsere Autoindustrie läuft der Musik hinterher, wenn sie nicht bald mal den Finger raus bekommen. Jetzt müssen die Weichen gestellt werden.
Pflegenotstand, Altersarmut, Kinderarmut, Clan Willkür, Kriminalität und Terror haben wir teilweise schon, das wird sich aber noch drastisch verschärfen. Aber uns gehts ja gut.





Kann dir, als Wirtschaftsflüchtling, doch egal sein, was die deutsche Wirtschaft macht.

#2601 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 18.09.2018 19:21

avatar

Zitat von Muck
Die neuesten Einzelfälle.

http://www.badische-zeitung.de/mann-soll...bedraengt-haben
http://www.badische-zeitung.de/nach-schu...affe-war-scharf

Pflegenotstand, Altersarmut, Kinderarmut, Clan Willkür, Kriminalität und Terror haben wir teilweise schon, das wird sich aber noch drastisch verschärfen.



Ist das für dich neu? Ganz ehrlich... diese Taten sind scheiße, ohne Frage, aber die gabs schon immer...
https://www.t-online.de/nachrichten/pano...stgenommen.html

Und die anderen Probleme sind auch nichts neues, darüber wird schon seit den 70er berichtet... Also, wovor Angst haben? Wenn du Angst hast, dann bereite dich vor, trainiere Krisensituationen, lerne Verteidungstechniken, lerne überleben.

#2602 RE: Der politische Thread von 1897er 19.09.2018 16:47

avatar

chronologie über hans-georg maaßen @faz:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...k-15793951.html
quelle: faz.net
quellangabe für afd-politiker und -sympathisanten: lügenpresse.

#2603 RE: Der politische Thread von P.S. 20.09.2018 10:19

Politik ist ein dreckiges und verlogenes Geschäft!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#2604 RE: Der politische Thread von Mainzi 20.09.2018 13:41

avatar

Zitat von 1897er

quellangabe für afd-politiker und -sympathisanten: lügenpresse.

#2605 RE: Der politische Thread von Randy Marsh 20.09.2018 15:51

avatar

Albanisches Brüderpaar - Aufenthalt genehmigt

https://www1.wdr.de/mediathek/video/send...ehmigt-102.html

Sind Albaner eigentlich auch, Zitat: "kriminelle, muslimische Analphabeten aus Afrika"?

#2606 RE: Der politische Thread von 1897er 20.09.2018 17:47

avatar

kluft zwischen realer und gefühlter kriminalität @faz.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...t-15791726.html
quelle: faz.net
quellangabe für afd-politiker und -sympathisanten: lügenpresse.

#2607 RE: Der politische Thread von Muck 20.09.2018 22:42

avatar

Zitat von Tatoocheck

Zitat von Muck
Die neuesten Einzelfälle.

http://www.badische-zeitung.de/mann-soll...bedraengt-haben
http://www.badische-zeitung.de/nach-schu...affe-war-scharf

Pflegenotstand, Altersarmut, Kinderarmut, Clan Willkür, Kriminalität und Terror haben wir teilweise schon, das wird sich aber noch drastisch verschärfen.



Ist das für dich neu? Ganz ehrlich... diese Taten sind scheiße, ohne Frage, aber die gabs schon immer...
https://www.t-online.de/nachrichten/pano...stgenommen.html

Und die anderen Probleme sind auch nichts neues, darüber wird schon seit den 70er berichtet... Also, wovor Angst haben? Wenn du Angst hast, dann bereite dich vor, trainiere Krisensituationen, lerne Verteidungstechniken, lerne überleben.



Ich habe sicher keine Angst. Und die deutsche Wirtschaft und Deutschland könnte mir egal sein. Erst Recht, wenn ich in die Schweiz ziehen würde. Da könnte mich der Scholz mal gern haben.
Ist es mir aber nicht. Ich würde nie in die Schweiz ziehen wollen. Mir ist es eben nicht egal was in unserem Land passiert und welche Zukunft unsere Kinder haben.

#2608 RE: Der politische Thread von Muck 20.09.2018 22:48

avatar

Zitat von 1897er
chronologie über hans-georg maaßen @faz:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...k-15793951.html
quelle: faz.net
quellangabe für afd-politiker und -sympathisanten: lügenpresse.



http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1227979.html
Von 237 Gesprächen mit Politikern hatte er also 5 mit der AFD.
quelle: spiegel.de
Quellangabe für linksgrüne Gutmenschen, Antifanten und sonstige Nazijäger.
Seriös genug?

#2609 RE: Der politische Thread von Muck 20.09.2018 22:55

avatar

Zitat von Tatoocheck
Die nicht mehr zu verleugnende Nähe zur AfD, läßt auch den Eindruck zu, Maaßen sabotiert gezielt Ermittlungen, um eine größere Gefahr herauf zu beschwören, als sie eigentlich ist...

Muck sollte mal das Buch Inside AfD lesen, geschrieben von der Aussteigerin Franziska Schreiber.
Oder mal hier reinhören:
https://www.swr.de/swr1/bw/programm/leut...bv7r/index.html


So viel zum Thema inside AFD.
Ich weiss youwatch ist nicht seriös. Die anderen GEZ und sonstige Medien haben es aber nicht nötig.
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...d-aussteigerin/

#2610 RE: Der politische Thread von Muck 20.09.2018 22:59

avatar

Zitat von 1897er
kluft zwischen realer und gefühlter kriminalität @faz.
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...t-15791726.html
quelle: faz.net
quellangabe für afd-politiker und -sympathisanten: lügenpresse.


Du glaubst aber wohl nicht dieser Statistik oder?
Das wurde ja schon oft wiederlegt.

Schaun mer mal. Montag halte ich etwas arg früh, ich gebe der GroKo aber nicht mehr lange.
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...g-nahles-groko/

https://www.journalistenwatch.com/2018/0...lvini-seehofer/
https://www.focus.de/politik/ausland/eu-...id_9630368.html
Angis Freunde werden immer weniger, soviel Geld hat sie nicht. Sie steht im Regen.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz