Seite 215 von 297
#3211 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 09.01.2019 20:57

avatar

Zitat von Muck
Sorry, aber das ist bullshit.

Zitat
Mittlerweile ist der Tathergang aufgeklärt,


Ein Scheissdreck ist aufgeklärt. Habt ihr das Foto gesehen?
Das sieht dann schon danach aus, als ob ihm was übergezogen wurde.
Er selbst hat ja nach dem Schlag nichts mehr mitbekommen, was ist mit den Handwerkern die ihm zu Hilfe kamen?
Sind die auch auf dem Video?
So lange die Täter nicht gefunden sind ist gar nichts aufgeklärt.
Aber klar in Chemnitz hat es ja auch Hetzjagden gegeben.
Fakt ist, dass es gegen keine andere Partei einen solchen Hass, Hetze und Gewalt gibt als gegen die AFD.
Ich sage nur Bürgerhaus Zähringen.
In jedem TV Beitrag muss erwähnt werden wie schlimm und scheisse die AFD ist. Alles Nazis, Braun....
Das Ganze hat nichts mit Opferrolle zu tun. Was sollte das bringen? Wählerstimmen durch Mitleid?




Der Tathergang ist sehr wohl aufgeklärt, Tathergang. Zur Definition: Wie etwas passiert ist. Das schließt die Täterermittlung nicht automatisch ein.
Er hat keinen Schlag auf den Kopf bekommen, sagt das ärztliche Bulletin. Verletzung zugezogen durch Sturz nach unvorhergesehener unkontrollierter Beschleunigung des Körpers von hinten durch Kraft eines Dritten. Dritten nicht Tritten.
Die Handwerker haben eine regungslose Person gefunden und haben den Rettungsdienst verständigt.

#3212 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 09.01.2019 21:12

avatar

Zitat von Muck

Zitat von Tatoocheck
Die will nur 7 Kinder... Fürs 7. übernimmt dann der Bundespräsident die Patenschaft.


Vorbildlich, aber bei dem Präsidenten würde ich mir das nochmal überlegen.
In unserem weichgespültem, überemanzipiertem, linksgrün versifftem Land in dem die Geburtenrate auf 1,5 geschrumpft ist, ist das wirklich vorbildlich.
In Afrika sind sie bei 6,4 und mehr.



Bei dir kann doch Präsident sein wer will... Diese "Patenschaft" ist symbolisch und das einzige was man davon hat ist eine Urkunde (muß beantragt werden) mit Glückwünschen, sowie eine jährliche Einladung ins Schloß Bellevue nach Berlin samt Familie (Fahrtkosten und Unterkunft müssen selbst übernommen werden).
Und die Patenschaft geht von einem zum nächsten Präsidenten über. Sprich die Familie erhält die Urkunde des Präsidenten Carstens, war dann beim von Weizäcker, durfte dann bei Herzog noch nach Bonn und später zu Rau nach Berlin usw...



http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...d-a-733553.html

#3213 RE: Der politische Thread von Sauerländer311 09.01.2019 22:13

avatar

@Muck
https://www.youtube.com/watch?v=Q1fXld-qJw4

#3214 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 09.01.2019 22:25

avatar

Sixt prüft rechtliche Schritte gegen Magnitz:

https://www.volksverpetzer.de/bericht/sixt-magnitz/

#3215 RE: Der politische Thread von Tank Dempsey 10.01.2019 05:06

@ Muck, woher dein Hass stammt, wüsste ich gern mal.
Ich habe explizit geschrieben, der Tathergang ist aufgeklärt, Tatoo hat ja die entsprechende Definition erläutert.
Zum Foto: Ja, da dachte ich auch, dass er mit einem Gegenstand geschlagen wurde, aber wieso man dieses Foto veröffentlichen musste?

#3216 RE: Der politische Thread von 1897er 10.01.2019 05:27

avatar

Zitat von Muck
Sorry, aber das ist bullshit.

Zitat
Mittlerweile ist der Tathergang aufgeklärt,


Ein Scheissdreck ist aufgeklärt. Habt ihr das Foto gesehen?
Das sieht dann schon danach aus, als ob ihm was übergezogen wurde.
Er selbst hat ja nach dem Schlag nichts mehr mitbekommen, was ist mit den Handwerkern die ihm zu Hilfe kamen?
Sind die auch auf dem Video?
So lange die Täter nicht gefunden sind ist gar nichts aufgeklärt.
Aber klar in Chemnitz hat es ja auch Hetzjagden gegeben.
Fakt ist, dass es gegen keine andere Partei einen solchen Hass, Hetze und Gewalt gibt als gegen die AFD.
Ich sage nur Bürgerhaus Zähringen.
In jedem TV Beitrag muss erwähnt werden wie schlimm und scheisse die AFD ist. Alles Nazis, Braun....
Das Ganze hat nichts mit Opferrolle zu tun. Was sollte das bringen? Wählerstimmen durch Mitleid?



zu so viel realitätsfremde fällt einem nichts mehr ein...
jetzt werden schon überwachungsvideos, polizei und staatsanwaltschaft angezweifelt. ohne worte.

#3217 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 10.01.2019 05:35

avatar

Tank, wer hat's gemacht und veröffentlicht?
Wer hat die schnellste Meldung ins Internet geklopft?
Wer hat es mal wieder nicht so genau mit der Wahrheit genommen?
Es war die bedauernswerte ständig missverstandene Partei.
Und da sind wir auch schon bei der Antwort auf Mucks Frage, es geht nicht um Mitleid, sondern um den Eindruck zu erwecken, es handelt sich um eine von allen und jedem verfolgte Partei, die ja nur das Ausspricht, was sonst angeblich niemand tut.
Den Anhängern wird suggeriert wie benachteiligt die AfD doch wird, vom Staatsfunk lächerlich gemacht, von den Printmedien zerissen und im Parlament isoliert.

#3218 RE: Der politische Thread von Tank Dempsey 10.01.2019 06:05

Es würde mich nicht wundern, (Achtung Vermutung; eine rein hypothetische Annahme) wenn der Angreifer selbst von der AfD käme (<-- Konjunktiv).
Es würde mich auch nicht wundern, wenn dieser Beitrag wieder missverstanden wird.

#3219 RE: Der politische Thread von Sauerländer311 10.01.2019 08:04

avatar

@Tank Dempsey

das ging mir auch durch den Kopf.

Achtung Ironie:
Traue keinen Staatsorganen die wollen dich eh alle verars..., nur was die AFD sagt stimmt.

#3220 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 10.01.2019 08:31

avatar

Zitat von Tank Dempsey
Es würde mich nicht wundern, (Achtung Vermutung; eine rein hypothetische Annahme) wenn der Angreifer selbst von der AfD käme (<-- Konjunktiv).
Es würde mich auch nicht wundern, wenn dieser Beitrag wieder missverstanden wird.


Du bist nicht allein... Dazu noch Döbeln. Es riecht nach Reichtagsbrand...

#3221 RE: Der politische Thread von P.S. 10.01.2019 09:40

Frank Magnitz

AfD-Politiker macht Linksextremisten für Angriff verantwortlich

Der Bremer Landesvorsitzende Magnitz beharrt darauf, Opfer eines Mordanschlags zu sein. Dass die Polizei dies anders sieht, bezeichnet er als juristische Spitzfindigkeit.

Link: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges...-angriff-bremen

#3222 RE: Der politische Thread von Randy Marsh 10.01.2019 19:33

avatar

Der inhaftierte gewaltlose politische Gefangene Mehman Huseynov steht kurz vor seiner Entlassung. Doch nun haben die aserbaidschanischen Behörden am 26. Dezember 2018 neue Anklagepunkte gegen ihn vorgebracht: Sie behaupten, dass der bekannte Journalist in der Haftanstalt einen Polizeibeamten angegriffen habe und klagten ihn wegen Körperverletzung an. Mehman Huseynov streitet den Vorwurf ab und begann noch am gleichen Tag einen Hungerstreik, um gegen die neuen Vorwürfe zu protestieren. Er muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden.

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-...L&dat=KW02-2019

#3223 RE: Der politische Thread von Muck 10.01.2019 22:18

avatar

Zitat
@ Muck, woher dein Hass stammt, wüsste ich gern mal.


Welcher Hass? ich habe keinen im mir.
Eher Politik Frust, ja ok mittlerweile Hass auf Merkel und was sie aus der CDU gemacht hat, in dem Fall aber auch auf die CDU die das Spiel mitgemacht hat, Angst was aus unserem schönen Land und Europa in Zukunft wird.
Nunja, jetzt mal unabhängig was man von er Attacke auf den AFD ler hält, das schlimme ist doch dass nicht der/die Täter im Mittelpunkt stehen sondern das Opfer.

Ein guter Bericht aus der neutralen Schweiz.
https://www.aargauerzeitung.ch/kommentar...aster-133938426

Pfeifft euch das mal rein. 30 Minuten die sich lohnen. Ein unerwartet ehrlicher Bericht zum Thema Diesel, und das von der ARD.
Ein Beweis für wie dumm die Bevölkerung verkauft wird und keiner steht auf und wehrt sich gegen die Deutsche Umwelthilfe, im Gegenteil die dümmsten Kälber wählen auch noch Grün.
https://www.youtube.com/watch?v=AeAYRx89IyQ

#3224 RE: Der politische Thread von Mainzi 11.01.2019 01:19

avatar

Zitat von Tatoocheck
Die will nur 7 Kinder... Fürs 7. übernimmt dann der Bundespräsident die Patenschaft.



Wir gehn voran... als Euer siebter Mann..

Muck sorry. Ich kann gewalttätige Angriffe auf Politiker auch nicht ab. Gleichfalls aber auch nicht Brandanschläge oder Angriffe auf Flüchtlinge. Und auch das in Ansberg ist unstreitig komplett daneben.

Bloß, wer was daraus macht, ist ebenfalls daneben. Von AfD-Seite Populismus pur. Ist man ja nicht anders gewohnt.

Einen solcher Schwachsinn, was Du hier von Dir gibst, kommentiere ICH hier nicht mehr. Respekt vor allen, die sich mit diesem Umsinn noch auseinandersetzen.

PS nehme ich aus. Die Aussagen halte ich zwar weitgehend für falsch, aber zumindest noch für diskutabel. Wenn man aber P.N. löscht bevor sie versendet wurden (und das 3x an mich Preislage Jahreswechsel), sorry, dann hat das auch ein Geschmäckälä. Auf hessisch, Babbel kein Scheiß, Babbsack, oder lass wenigstens hören.

#3225 RE: Der politische Thread von Tatoocheck 11.01.2019 02:03

avatar

Poggenburg ist aus der AfD ausgetreten.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz