Seite 2 von 2
#16 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Hexe 20.10.2018 08:37

Zitat von Gegengerade
Sehr ruhig hier heute Abend?? Liegt's am guten Spiel der Wölfe und nichts zu meckern? Ausser Schiri halt.




Ein paar Stichworte:
Spät heimgekommen und erstmal ausgeschlafen .
Ein hochverdienter Sieg.
Auf dem Eis für Dresden der 7.Mann - das Schirigespann.
Den Paule habe ich letztens noch verteidigt. Das war's dann mit dem Deppen.
Endlich mal ein Spiel, bei dem man bis zuletzt mitfiebern konnte und das auch noch gut war.
Endlich haben unsere Wölfe die Zähne gezeigt und bis zum Schluss nicht aufgegeben.

Reicht das Gegengerade?

#17 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Gegengerade 20.10.2018 10:02

avatar

Perfekt Hexe.

#18 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von aletsch 20.10.2018 10:48

avatar

Kann mich Hexe nur anschließen. Auch beim ausschlafen. Meine Stimme ist noch etwas tief heute früh und der Kopf tut etwas weh. War gestern nicht nur auf dem Eis intensiv.

#19 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Achwas 20.10.2018 11:57

Zitat von Randy Marsh

Schiris unterirdisch. Haben das Spiel gg Tölz schon gg uns gedreht
und haben es heute wieder versucht.
Kann man die nicht einfach ablehnen?



Zitat von Hexe

Auf dem Eis für Dresden der 7.Mann - das Schirigespann.
Den Paule habe ich letztens noch verteidigt. Das war's dann mit dem Deppen.



Umso schöner - und mit Schockostreuseln auf dem Sahnehäubchen - dass der (völlig verdiente) Sieg auch noch gegen den erkennbaren Willen der "Parteiischen" errungen wurde.

#20 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von P.S. 20.10.2018 15:27

Auch Leos Sulak hatte in der Pressekonferenz einen Seitenhieb für die Schiris parat.

#21 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von P.S. 20.10.2018 15:38

Auf der Facebook-Seite der Eislöwen. Ich zitiere einen der Beiträge:

"Erstmal Glückwunsch an die Wölfe. Aber ohne despektierlich sein zu wollen: Freiburg war eine der schlechtesten Mannschaften die ich in den letzten Jahren gesehen habe (zumindest nach dem heutigen Auftritt beurteilt). Defensiv instabil, offensiv planlos und selbst der so hochgelobte Goalie hat nicht sonderlich überzeugt. Und TROTZDEM schaffen wir es, gegen diese Gurkentruppe zu verlieren, dazu noch in einem solchen Schlüsselspiel. Da fehlen einem die Worte. Ich weiß wirklich nicht, was man dazu noch sagen kann."

#22 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Hexe 20.10.2018 16:08

Meine Antwort dazu: Heult doch wie die 3 Memmen vom FC Bollywood.

#23 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von P.S. 20.10.2018 16:12

Dresden und Abstiegsrunde. Ich sag's doch, daß es passieren kann. Wenn schon gegen eine "Gurkentruppe" verloren wird.

#24 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Achwas 20.10.2018 16:17

Zitat von P.S.
Auf der Facebook-Seite der Eislöwen. Ich zitiere einen der Beiträge:

"Erstmal Glückwunsch an die Wölfe. Aber ohne despektierlich sein zu wollen: Freiburg war eine der schlechtesten Mannschaften die ich in den letzten Jahren gesehen habe (zumindest nach dem heutigen Auftritt beurteilt). Defensiv instabil, offensiv planlos und selbst der so hochgelobte Goalie hat nicht sonderlich überzeugt. Und TROTZDEM schaffen wir es, gegen diese Gurkentruppe zu verlieren, dazu noch in einem solchen Schlüsselspiel. Da fehlen einem die Worte. Ich weiß wirklich nicht, was man dazu noch sagen kann."




Wow!!

Da ist aber jemand über die eigene, fast doppelt so teure Super-Truppe mordsmäßig frustriert...

#25 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Gegengerade 20.10.2018 16:23

avatar

In welchem Spiel war der den? Oder hat er gemeint, die SR werden von Freiburg gestellt. Dann macht die aussage Sinn..

#26 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Elchmaen 20.10.2018 22:19

avatar

Er hat tatsächlich Gurkentruppe geschrieben ? Da kennt jemand unsere Geschichte nicht !

#27 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von elduderino 21.10.2018 08:39

avatar

Dresden war defensiv bestimmt nicht stabiler als wir. Kaum hatten wir etwas Druck aufgebaut waren die Fehler die Folge. Dann kam auch kein richtiger Aufbaupass zustande, meist resultierte ein Icing daraus.

Offensiv war Dresden nicht schlecht, aber wer seine Chancen nicht nutzt, braucht sich nicht wundern wenn er das Spiel dann doch nicht gewinnt. Eine super Reihe reicht eben nicht um dauerhaft oben mitzuspielen. Da kam aus den anderen Reihen weniger als bei uns. Einzig die Knackstedt Reihe hat für ordentlich Schwung gesorgt.

Aber wie gesagt, der Schreiber soll erstmal vor seiner Haustüre kehren. Mit dem Etat, dem Kader und den Spielern sollte mehr drin sein als Platz 12.. und vor allem sollte man eine Gurkentruppe wie Freiburg sicherlich schlagen..

#28 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Tank Dempsey 23.10.2018 14:57

@Elchmaen
Gurken schon gekauft? Wobei es damals vor dem Spiel gesagt wurde.
Aber liebe Eislöwen, ihr müsst jetzt ganz tapfer sein, beim nächsten Mal heißt´s: Wölfe Zehn, Löwen Null

#29 RE: Tag 11: Wölfe - Dresden von Fribourgeois 23.10.2018 19:06

avatar

Zitat von Tank Dempsey
@Elchmaen
Gurken schon gekauft? Wobei es damals vor dem Spiel gesagt wurde.
Aber liebe Eislöwen, ihr müsst jetzt ganz tapfer sein, beim nächsten Mal heißt´s: Wölfe Zehn, Löwen Null



An die Gurken erinnere ich mich auch noch. Aber haben wir nicht auch mal was anderes geworfen, ich glaube Würstchen?

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz